Angebote zu "Sabine" (50 Treffer)

Der Keller (eBook, ePUB)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hannah und Heiko sind glücklich verheiratet und freuen sich auf ihr erstes Kind. Da erreicht Hannah der Hilferuf ihres Vaters: Ihre Mutter sei depressiv und selbstmordgefährdet, Hannah möge doch bitte kommen. Trotz ihrer Schwangerschaft fliegt sie in die Toskana, wo ihre Eltern ein Ferienhaus besitzen. Im Flugzeug lernt sie einen charmanten Herrn kennen, und da der Flieger erst am späten Abend in Florenz landet, nimmt sie die Einladung des sympathischen Fremden zu einem Abendessen in seinem Palazzo gerne an. Seitdem gibt es von Hannah kein Lebenszeichen mehr. Ihre Familie ist vollkommen verzweifelt, und auch die Polizei ist ratlos. Denn Hannah ist nicht die letzte junge Frau, die in der Toskana spurlos verschwindet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Tagebuch eines Welpen
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist ein Tagebuch von uns Welpen für unsere neuen Besitzer und für Tierfreunde überall auf der Welt.Es wurden schon so viele Bücher über Hundeerziehung, Pflege, Ausbildung, Hundesport und und und geschrieben, das unser Frauchen Bine und wir der Meinung waren, ein Buch über die ersten 8 Wochen im Leben eines Welpen muss her, denn auch diese sind unheimlich spannend, finden wir zumindest......Dieses Buch handelt von uns; Ginger (ich erzähle die Geschichte), Gismo und Geena, geboren am 23.12.04 in Schleswig-Holstein.Unsere stolze Mama heißt Scully (eindeutig Akte X-Fans!) und unser Papa heißt Mayloo (wo ist Mulder?).Es gibt noch eine zweite Hündin namens Lilly, die für uns drei sowas wie eine Tante ist, aber dazu später mehr.Jetzt erst mal viel Spaß beim lesen, lachen und auch mal nachdenken wünschenGinger, Gismo und Geena

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Südschweden inkl. Stockholm
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dunkelgrüner Nadelwald, leuchtend rote Ferienhäuschen und azurblaue Seen - dazu noch ein Elch, und das herkömmliche Schwedenbild ist perfekt. Doch es ist wie bei allen Klischees: Sie haben einen wahren Kern, aber die Wirklichkeit ist weit facettenreicher. Denn neben grandiosen Naturerlebnissen, wie sie beispielsweise die unzähligen Binnenseen mit ihren Wassersportmöglichkeiten oder die Schärengebiete mit ihrem Gewirr aus eiszeitlich geschliffenen Felsbuckeln bieten, hat die Region auch in kultureller Hinsicht so manches vorzuweisen: Prähistorische Felsbilder, Grabfelder und Runensteine belegen eine jahrtausendealte Siedlungsgeschichte, stattliche Gutshöfe, malerische Bauerndörfer und Schlösschen zeugen von der teils vergangenen Bedeutung des ländlichen Raums als Wirtschaftsfaktor. Aus der wechselvollen Geschichte des dänisch-schwedischen Machtkampfes sind Burgen und Befestigungen erhalten, unter denen die Vasa-Schlösser eine besondere Bedeutung besitzen. Und auch die Industrialisierung hat ihre Spuren hinterlassen, sei es in Form spektakulärer Kanalbauten oder als ganze ´´Industrielandschaft´´ wie in Schwedens ´´Manchester´´ Norrköping. Intakte Altstädte, herrschaftliche Parks und liebevoll herausgeputzte Gärten tragen zur Attraktivität vieler Orte bei, und in den Großstädten, allen voran Stockholm, pulsiert das kulturelle Leben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Meister der Täuschung / Schwert und Krone Bd.1
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue historische Roman und ein großes Epos der Bestseller-Autorin Sabine Ebert über die Barbarossa-Ära. Der Auftakt zu einer neuen großen Mittelalter-Serie Dezember 1137: Kaiser Lothar ist tot, und sofort bricht ein erbitterter Kampf um die Thronfolge aus. Machtgierigen Fürsten und der Geistlichkeit ist jedes Mittel recht, um den Welfen nicht nur ihren Anspruch auf die Nachfolge streitig zu machen, sondern ihnen auch Bayern und Sachsen zu entziehen. Durch eine ausgeklügelte Intrige gelangen die Staufer, die selbst Jahre zuvor durch Ränke an der Machtübernahme gehindert wurden, in den Besitz der Krone. Konrad von Staufen wird in die Königsrolle gedrängt, obwohl ihm dieser Weg missfällt. Bald muss er erkennen, dass sogar sein Bruder und sein junger Neffe, der künftige Friedrich Barbarossa, ihm nur bedingt die Treue halten. Es beginnt ein jahrelanger Krieg - und raffiniertes Intrigenspiel, in dem Welfen, Askanier, Wettiner und viele andere mächtige Häuser mitmischen - und auch so manche Frau. Bestseller-Autorin Sabine Ebert entführt ihre Leser in die faszinierende Zeit des 12. Jahrhunderts und entfaltet ein grandioses, erschütterndes und schillerndes Panorama, das auf verbürgten Ereignissen beruht. In ihrer neuen epischen Mittelalter-Serie beleuchtet sie den Aufstieg Barbarossas zu einem der mächtigsten Herrscher des Mittelalters.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Material Matters
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere gegenwärtige Wirtschaftsform ist eine Einbahnstraße. Ein System, das nach dem Prinzip: ´´Rohstoffe gewinnen, verarbeiten, gebrauchen und wegwerfen´´ funktioniert, hat sich von dem fundamentalen Gesetz des Lebens und der Erde entfernt - der Endlichkeit. Wollen wir uns und unserem Planeten eine Zukunft ermöglichen, muss es eine echte Alternative zu unserer Raubbaugesellschaft geben. Thomas Rau und Sabine Oberhuber setzen genau hier an und präsentieren ein bahnbrechendes Wirtschaftsmodell, in dem der Konsument nicht länger Eigentümer, sondern Benutzer ist und Abfälle der Vergangenheit angehören. Sie zeigen, dass in endlichen Ressourcen das Potential der unbegrenzten Möglichkeiten schlummert. Davon profitieren alle: die Konsumenten, die Produzenten und die Erde. Eine Utopie? Keineswegs. Die Autoren behaupten nicht nur, dass ihr Modell der Kreislaufwirtschaft funktioniert. Sie praktizieren es bereits. ´´Unsere heutige Wirtschaftsweise führt zu immer mehr Konsum, Verschwendung undAbfall. Dieses Buch unterbreitet interessante Vorschläge, wie sich die Volkswirtschaft auf tatsächlich nachhaltigen Konsum ausrichten ließe und effektive Kreislaufwirtschaft funktionieren kann. Ein lesenswertes Buch.´´ Prof. Dr. Claudia Kemfert Leiterin der Abteilung ´´Energie, Verkehr und Umwelt´´ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance ´´Ein wichtiger Weckruf gegen den Irrtum des Postmaterialismus und gegen ein blindes Weiter so. An Rohstoffen ist Deutschland reich, nicht arm. Dieses Buch sagt was das bedeutet. ´´ Prof. Dr. Günther Bachmann Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung ´´Thomas Rau und Sabine Oberhuber liefern das Material für eine neue, überfällige Diskussion: Wie können wir zukünftig gut leben ohne uns selbst und der nächsten Generation die Lebensgrundlagen zu entziehen? Die beiden Autoren liefern eine Antwort. Dieses Buch ist eine mutige Vision und eine Gebrauchsanweisung für eine Ökonomie im 21. Jahrhundert, ein Aufrüttler. Material matters.´´ Prof. Dr. Martin R. Stuchtey, Universität Innsbruck; Gründer und Managing Partner von SYSTEMIQ ´´So spannend und verständlich wurde die Nutzen-statt-besitzen-Story bislang nirgends erzählt. Obendrein präsentieren die Verfasser eine interessante Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft, die es in sich hat und die Nachhaltigkeitsdebatte elementar bereichert.´´ Prof. Dr. Niko Paech, führender Verfechter der Postwachstumsökonomie

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Blut und Silber (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der erbitterte Kampf um die belagerte Stadt Freiberg im Mittelalter: ein weiterer spannender Historienroman von der Autorin der erfolgreichen Hebammen-Saga! Deutschland im Mittelalter: König Adolf von Nassau setzt 1296 eine gewaltige Streitmacht gegen Freiberg in Bewegung, um die reiche Silberstadt in die Knie zu zwingen. Unter den Bürgern entbrennt ein heftiger Streit: Dürfen sie sich ihrem König widersetzen? Zu den Freibergern, die die belagerte Stadt mutig verteidigen, gehören auch Änne, eine Nachfahrin der Hebamme Marthe, und die Gauklerin Sibylla, die dem feindlichen Heer nur knapp entfliehen konnte. Aufopfernd kümmern sie sich auf der Burg, der letzten Bastion der Stadt, um die verwundeten Kämpfer. Zusammen mit Burgkommandant Ulrich von Maltitz und Markus, dem jungen Hauptmann der Wache, müssen sie entsetzt mit ansehen, wie Freiberg blutig erobert wird - durch Verrat! Damit nicht noch mehr Menschen sterben, verzichtet der Markgraf Friedrich von Meißen auf Besitz und Titel und geht ins Exil. Auch Markus muss aus Freiberg fliehen und Änne, die er inzwischen leidenschaftlich liebt, zurücklassen. Wird er die junge Frau jemals wiedersehen? Erst in einer großen Schlacht bei Lucka nahe Leipzig 1307 wird sich nicht nur ihr Schicksal, sondern auch die Zukunft Freibergs, der Mark Meißen und des Königreiches entscheiden. Bestseller-Autorin Sabine Ebert verbindet die historische Geschichte um die Mittelalter-Stadt Freiberg mit den fiktiven Erlebnissen von dessen kämpferischen Bürgern zu einem äußerst spannenden Historienroman inklusive mitreißender Liebesgeschichte. Pressestimmen: Geschichtsinteressierte Leser [...], die zudem gut unterhalten werden möchten, werden von ´Blut und Silber´ nicht enttäuscht. Es ist ein Historienroman, der seiner Gattung Ehre macht. Freie Presse Ein hervorragendes Beispiel sorgfältig konzipierter, präzise recherchierter und dargestellter Histofiktion. Literaturzirkel.eu

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Eine Fährte im Sturm / Wolkenherz Bd.2
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jola ist sich sicher: Der geheimnisvolle Hengst ist ein Geist, der seit vielen Jahren auf dem Ginsterhof spukt. Aber wann hat das Pferd hier gelebt? Und wer waren seine Besitzer? Als eine Antwort auf ihre Fragen greifbar nah scheint, braut sich ein schwerer Sturm zusammen. Bald ist der Hof von der Außenwelt abgeschnitten und die Pferde in größter Gefahr. Nur der weiße Hengst kann ihnen jetzt noch helfen. Doch dann machen Jola und ihre Freundin Katie eine Entdeckung, die ihre Suche in ein völlig neues Licht rückt ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Großherzogliche Kunst im Schloss Ludwigslust
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Novemberrevolution 1918 endete in Deutschland die Monarchie, auch in Mecklenburg-Schwerin musste Großherzog Friedrich Franz IV. abdanken. Er verlor seine Macht und den Großteil seines Besitzes. Es blieben ihm die Kunstwerke, die unter Herzog Christian II. Ludwig zu einer bedeutenden Sammlung geworden waren. In den Auseinandersetzungen zwischen dem jungen Freistaat und dem Großherzog wurden 1919 und 1930 wesentliche Teile des Kunstbesitzes gegen Gutsbetriebe getauscht, die fortan das Auskommen der großherzoglichen Familie und der vielen mit ihnen verbundenen Menschen sichern sollten. Im Schloss Ludwigslust, das wieder zum Lebensmittelpunkt geworden war, blieben viele Möbel, Gemälde und andere Kunstwerke, an denen oft familiäre Erinnerungen hingen. Im Jahr 1945 wurde auch die großherzogliche Familie unter sowjetischer Besatzung entschädigungslos enteignet und Herzog Christian Ludwig in die Sowjetunion verschleppt und bis 1953 dort gefangen gehalten. Nach dem Untergang der DDR im Herbst 1989 sanktionierten die Bundesregierung und die Europäische Union die Enteignungen des Landes und der Immobilien, doch der Bundestag beschloss 1994 die Restitution der 1945 enteigneten Kunst. Die Stücke aus großherzoglichem Besitz, nun ´Sammlung Christian Ludwig Herzog zu Mecklenburg´ genannt, sind eng mit der Familie, ihrem Leben im Schloss Ludwigslust und dem Land Mecklenburg verbunden - ihre bewegte Geschichte kann in diesem Buch nachgelesen werden. Aktuelle Abbildungen von Sammlungsstücken und viele bisher unbekannte historische Fotografien aus dem Schloss Ludwigslust illustrieren den auf zeitgenössischen Quellen basierenden Text.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Schloss Wilbring - Heimat des Hexenwahns?
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 1190 in der Waltroper Bauernschaft Elmenhorst erbaute, von einem tiefen Ringgraben umschlossene Raubritterburg, wurde erstmalig urkundlich im Jahre 1321 erwähnt. Über die Jahre ging sie durch die Hände vieler Besitzer, darunter Ritter und Adelige, wie auch die Herren von Frydag zu Buddenburg aus Lippholthausen, deren Geschlecht in Westfalen eine erhebliche Rolle spielte.Im Mittelalter zu der Zeit der Hexenverfolgungen geriet Schloss Wilbring in die Hände des Statthalters und Richters Vincenz Rensing. Er war maßgeblich an Hexenprozessen beteiligt. Seine zahlreichen Urteile waren grausam und menschenverachtend.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot