Angebote zu "Mickie" (1 Treffer)

Kategorien

Shops

Various - The Pop Genius Of Mickie Most (CD)
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Ace Records) 25 Tracks Hier ist also eine handverlesene Auswahl des besten oder bedeutendsten Schaffens des Mannes. ´I Love Rock´n´Roll´ und Living Next Door To Alice´ sind übrigens die originalen Flop-Versionen von Songs, die für Joan Jett bzw. Smokey zu riesigen Hits wurden. Die CD wird in einer Deluxeverpackung mit stabilem Schuber und einem separaten, mit Erinnerungsstücken versehenen, 72-seitigen Booklet mit detaillierten Notizen von Rob Finnis geliefert. Plattenproduzent, Hit-Picker-Extraordinär, Unternehmer, TV-Talentshow-Pandit, Pop-Mogul Mickie Most war seiner Zeit einen Schritt voraus und antizipierte die Funktionsweise der modernen Medien, bevor das Internet alles möglich machte. Dies ist der Soundtrack zu seiner Geschichte, der in einem 72-seitigen Booklet detailreich erzählt wird. Hits zu machen schien für den Produzenten Mickie Most allzu einfach zu sein, der seinen Erfolg einer außergewöhnlichen Fähigkeit verdankte, einen Hit zu erkennen, kombiniert mit ungezügeltem gesunden Menschenverstand. Seine Motive wurden nie mit Kunst verwechselt; ein Hit auf jeden Fall (mit so wenig Zeit wie möglich im Studio, um über den Sinn des Lebens nachzudenken) war sein Ziel, und er erwies sich als bemerkenswert klug, den musikalischen Geschmack des gewöhnlichen Mannes oder der gewöhnlichen Frau in Frage zu stellen. Einst als ´´der erste der Aussteiger der Arbeiterklasse´´ beschrieben, holten Mickie und ein Schulfreund, Alex Wharton, ein Jahr jünger und etwas in Mickie´s Thrall, in Soho ab, um die ersten Rührungen des britischen Rock´n´Roll zu erleben. Es war eine Zeit des Smog und des Schnees mit ein wenig Farbe, die durch das Kaleidoskop der Hollywood-Kinematographie zurückfloss. Mick Hayes träumte bereits von besseren Dingen. ´´James Dean war das Vorbild - und er war es sicherlich für mich. In meinem Kopf lebte ich bereits in Hollywood, während die meisten Leute in Cricklewood lebten.´´ Das Paar fing an, in der Kaffeebar des 2i´s in der Old Compton Street herumzuhängen, die dank einiger rechtzeitiger Werbeverbindungen mit Tommy Steele die Vorherrschaft als Mittelpunkt der noch nicht zusammenwachsenden britischen Popszene gewann. Nachdem er die Karriere des unglücklichen Terry Dene begonnen hatte, brachte Paul Lincoln, der Besitzer von 2i, Mickie und Alex als die meisten Brüder zusammen, eine britische Nachahmung der Everly Brothers, obwohl das Paar kaum ihre Gitarren spielen oder auf die richtige Weise harmonisieren konnte. Ein Decca-Aufnahmevertrag ließ Mickie vor Freude schwindlig zurück. ´´Ich ging mit diesem Vertrag in meiner Innentasche etwa ein Jahr lang herum, damit ich ihn herumzeigen konnte. Ich meine, wie viele Leute haben 1957 Platten gemacht? Nicht viele. Ich dachte, ich wäre ein cooles Kind! Sie trennten sich im Dezember 1958. Mickie hatte sich in ein südafrikanisches Mädchen verliebt, das mit ihren Eltern in Großbritannien Urlaub machte. Das war die Attraktion, dass Mickie nach Südafrika emigrierte, wo das Paar verheiratet war. Südafrika hatte zwei Gründe: fabelhaftes Wetter und ein Mangel an einheimischem Rock´n´Roll, letzteres zum Teil aufgrund der Antipathie des afrikanischen Staates gegen das, was er als bösartigen kulturellen Einfluss empfand. Mickie gründete eine Rockband: ´´Das Publikum hatte noch nie eine Bassgitarre oder Verstärker gesehen. Ich habe einen riesigen Verstärker für unseren Bühnenauftritt mit zwei 18-Zoll-Lautsprechern gebaut. Als die Kinder es sahen, waren sie erstaunt.´´ Sie hatten den Rock´n´Roll noch nie so gesehen, wie wir ihn gemacht hatten. Wir haben dort viele Hit-Rekorde gemacht; sie waren nicht gut, aber es gab niemanden sonst!´´ Die Autonomie hatte es ihm ermöglicht, einige grundlegende A&R-Fertigkeiten zu erwerben. Die meisten kamen 1962 rechtzeitig aus Südafrika nach Großbritannien zurück, um die sich schnell verändernde britische Musikszene zu nutzen. Als er spürte, dass seine frühe Karriere als Rock´n´Roller zu Ende war, wurde er ein unabhängiger Produzent und betreute innerhalb weniger Monate 1964 Smash-Hits der Newcomer Animals, Nashville Teens und Herman´s Hermits. Amerikanische Plattenfirmen saßen auf und nahmen Notiz davon und mit seiner Karriere im Aufwind verlängerte er seine Hits auf beiden Seiten des Atlantiks mit Künstlern wie Donovan, Brenda Lee, Lulu und Jeff Beck. In den 1970er Jahren wurde er als einer der Juroren von New Faces, einer TV-Talentshow, die den X-Faktor um etwa drei Jahrzehnte vorwegnahm - Simon Cowell zitiert den aufgeschlossenen, wenn

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe