Angebote zu "Kirchner" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Schloss Boytzenburg und seine Besitzer als ...
31,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Schloss Boytzenburg und seine Besitzer:insonderheit aus dem von Arnimschen Geschlechte Ernst Kirchner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Das Aschaffenburger Skizzenbuch.
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Skizzenbuch Ernst Ludwig Kirchners (1880-1938) im Besitz der Aschaffenburger Museen ist eines von 180 erhaltenen. Die 165 Blätter wurden vom Künstler über einen ungewöhnlich langen Zeitraum, von 1927 bis 1937, genutzt. Viele der Skizzen betreffen Hauptwerke der späten Schaffenszeit, wie die ´´Frau geht über nächtliche Straße´´ (1929), das ´´Liebespaar´´ (1930), die ´´Reiterin´´ (1932), den ´´Farbentanz´´ (1934) und die ´´Balkonszene´´ (1935). Die vorliegende Publikation wertet das Skizzenbuch in exemplarischer Weise aus. Sie situiert die einzelnen Blätter zwischen motivgleiche Skizzen, Studien, Zeichnungen, Aquarelle, Gemälde und Druckgraphiken und macht die Entwicklung einzelner Motive vom ersten Entwurf bis zum selbstständigen Werk anschaulich. Der Leser erhält so einen faszinierenden Einblick in die Arbeitsweise des späten Kirchner, der in den letzten Jahren zunehmend entdeckt wird. Statt ´´unverfälscht und unmittelbar´´ wiederzugeben, was ihn ´´zum Schaffen drängt´´, wie in der Zeit der ´´Brücke´´ 1905-1913, gestaltet er nun abstrahierend ´´innere Bilder´´, die ihn beschäftigen. Gerade anhand von Entwürfen und vorbereitender Zeichnungen lässt sich nachvollziehen, wie es zu den oftmals ungewöhnlichen Bilderfindungen kommt. Ernst Ludwig Kirchner, geboren 1880, zählt zu den wichtigsten Vertretern des Expressionismus. Kirchner war ein Gründungsmitglied der Künstlergruppe ´´Brücke´´. 1937 wurde sein Werk durch die Nationalsozialisten als ´´entartet´´ gebrandmarkt. Über 600 dieser Werke wurden daraufhin verkauft oder zerstört. Ein Jahr darauf nahm er sich mit einer Schusswaffe das Leben. Thomas Röske, ist Leiter der Sammlung Prinzhorn der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg. Er hat Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Psychologie in Hamburg studiert und 1991 mit einer Arbeit über Hans Prinzhorn promoviert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Die Brücke
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Künstlergruppe mit dem Namen ´´Brücke´´ schrieb zwischen 1905 und 1913 ein aufregendes Kapitel der Kunstgeschichte. Ihre Mitglieder Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Mueller, Emil Nolde, Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff forderten damals die etablierten Sehgewohnheiten heraus. Was sie schufen, zählt heute zum kostbaren Besitz großer Museen in allen fünf Erdteilen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Das Bauhaus
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter ´´Herbst 1921 präsentierte Walter Gropius am Bauhaus Weimar eines der wichtigsten transnationalen Kunstprojekte nach dem Ersten Weltkrieg: Unter dem Titel ´´Neue Europäische Graphik´´ lud er die künstlerische Avantgarde Europas zu einer umfassenden Grafikedition ein. Dem national ausgerichteten Kulturbegriff sollte die Idee eines kosmopolitischen Künstlerbundes entgegengehalten werden. Dabei entstanden bis 1924 die Mappen I, III, IV und V mit Druckgrafiken deutscher, italienischer und russischer Künstler. Mappe II mit Arbeiten französischer Künstler blieb ein Fragment. Das Lindenau-Museum ist eines der wenigen Museen, das im Besitz aller vier edierten Mappen ist. Als Beitrag zum Jubiläum ´´100 Jahre Bauhaus´´ präsentiert der Katalog alle grafischen Blätter der ´´Neuen Europäischen Graphik´´, darunter Arbeiten von Max Beckmann, Marc Chagall, Giorgio de Chirico, Lyonel Feininger, Wassily Kandinsky, Ernst Ludwig Kirchner und Paul Klee. Daneben werden einige seltene, am Bauhaus entstandene Druckserien von Lyonel Feininger, Gerhard Marcks und Georg Muche vorgestellt, die im Besitz des Lindenau-Museums sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Edgar Wallace - Der Fluch der gelben Schlange /...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Fluch der gelben Schlange´´ (s/w) In Hongkong lebt der alte, reiche Engländer Joe Bray, Vater zweier Söhne - des energischen, gutaussehenden Cliff und seines verschlossenen, einer Liebschaft mit einer Chinesin entstammenden Halbbruders Fing-Su. Joe Bray hält die kostbare ´´Gelbe Schlange´´, ein in Gold gefaßtes Symbol, das dem Besitzer zur Weltherrschaft verhelfen soll, in einem Tempel auf seinem Grundstück versteckt. Aber seine machtgierigen Feinde versuchen bereits, ihn um diesen Besitz zu bringen. Bray schleust auf geheimen Wegen die ´´Gelbe Schlange´´ nach England und spielt sie seinem Sohn Fing-Su zu. Er soll der mächtige Anführer der neuen Herrscher werden. Doch seine Pläne werden durchkreuzt... Laufzeit: 94 Min. Produktionsjahr: 1962/63 Regie: Franz Josef Gottlieb, Edgar Wallace (Buch); Darsteller: Eddie Arent, Pinkas Braun, Joachim Fuchsberger, Brigitte Grothum, Claus Holm, Doris Kirchner; ´´Der Teufel kam aus Akasava´´ Professor Forrester und sein Assistent finden im Tropendschungel einen geheimnisumwitterten Stein, dessen tödliche Elementarkräfte sie zu Beherrschern der Welt machen könnten. Doch der Stein bringt Unglück. Beide Männer verschwinden. Forresters einflußreicher Freund, Lord Kingsley, setzt den Geheimdienst von Scotland Yard auf die Spur. Agentin Jane fahndet nach unheimlichen Verbrechen und Anschlägen, zwischen Nachtbars, eleganten Hotelzimmern und unwegsamem Dschungel und erfährt, daß rivalisierende Mächtegruppen um den Stein kämpfen, und er fordert neue Opfer... Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1970/71 Regie: Jess Frank, Edgar Wallace (Buch); Darsteller: Blandine Ebinger, Jess Frank, Susabn Korda, Paul Müller, Walter Rilla, Siegfried Schürenberg;

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot