Angebote zu "Jüdischem" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

Deutsche - Juden - Polen zwischen Aufklärung un...
20,36 € *
ggf. zzgl. Versand

In acht Beiträgen stellt der Band die Ergebnisseder Forschung zu Epochen jüdischer Kultur in Franken und in der Region Posen in Polen vor. Die Themen umfassen Bereiche jüdischer Emanzipation in Stadt und Land, die Auswanderung nach Nordamerika, die historische Situation jüdischer Landgemeinden im 19. Jahrhundert, dazu deren Synagogen und die Verfolgung von Regimegegnern im Spiegel der Sondergerichtsurteile des Dritten Reichs. Zahlreiche Abbildungen dokumentieren vor allem den Wandel synagogaler Architektur auf dem Land und die Veränderungen der Stadt Posen im frühen 20. Jahrhundert durch Villen und Mietvillen aus deutschem, polnischem und jüdischem Besitz.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Deutsche - Juden - Polen zwischen Aufklärung un...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In acht Beiträgen stellt der Band die Ergebnisseder Forschung zu Epochen jüdischer Kultur in Franken und in der Region Posen in Polen vor. Die Themen umfassen Bereiche jüdischer Emanzipation in Stadt und Land, die Auswanderung nach Nordamerika, die historische Situation jüdischer Landgemeinden im 19. Jahrhundert, dazu deren Synagogen und die Verfolgung von Regimegegnern im Spiegel der Sondergerichtsurteile des Dritten Reichs. Zahlreiche Abbildungen dokumentieren vor allem den Wandel synagogaler Architektur auf dem Land und die Veränderungen der Stadt Posen im frühen 20. Jahrhundert durch Villen und Mietvillen aus deutschem, polnischem und jüdischem Besitz.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Der schwierige Umgang mit NS-Raubkunst
41,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Benjamin Rosenkranz versucht, das Konglomerat an Werken, welche dem sogenannten Schwabinger Kunstfund zugerechnet werden, einzuordnen. Er konzentriert sich dabei auf die durch Nationalsozialisten entzogenen Kulturgüter (größtenteils aus jüdischem Besitz) und untersucht auf Grundlage des zivilrechtlichen Herausgabeanspruches aus985 BGB, welche Möglichkeit die heutigen Erben haben, ihre Werke zurückzuverlangen. Darüber hinaus geht er der Frage nach, inwieweit ein heutiger Besitzer sogar Eigentum an den Werken erlangt haben könnte. Der Autor zeigt das bisherige Versagen der politischen Entscheidungsträger anhand der Schuldrechtsreform auf und geht intensiv auf die bayerische Gesetzesinitiative für ein Kulturgut-Rückgewähr-Gesetz ein. Abschließend beleuchtet er die Problemstellung in Bezug auf die historische Verantwortung Deutschlands im Spannungsfeld zwischen Recht und Moral.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Hitlers Sonderauftrag Ostmark
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch widmet sich Hitlers Verteilungsprogramm eingezogener Kunstsammlungen, das der Diktator nach dem "Anschluss" Österreichs an das Deutsche Reich 1938 für die "Ostmark" auflegte und auf das gesamte Großdeutsche Reich auszuweiten vorsah. Nach einer ersten Phase divergierender Konzepte übernahm im Juni 1939 Hitler selbst die Leitung des Projekts. Danach führten sein Sonderbeauftragter Hans Posse und dessen Assistent Gottfried Reimer, unterstützt von der Wiener Denkmalbehörde, die Verteilung von 5000 hochrangigen Kunstwerken aus jüdischem Besitz durch. Vor dem Hintergrund einer Situation, die von scharfer Konkurrenz zwischen Wien und den ostmärkischen Reichsgauen, dem Aufbau des "Führermuseums" in Linz und den Erwartungen der Museen im "Altreich" geprägt war, wird Hitlers Profil als Museumspolitiker sichtbar.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Hitlers Sonderauftrag Ostmark
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch widmet sich Hitlers Verteilungsprogramm eingezogener Kunstsammlungen, das der Diktator nach dem "Anschluss" Österreichs an das Deutsche Reich 1938 für die "Ostmark" auflegte und auf das gesamte Großdeutsche Reich auszuweiten vorsah. Nach einer ersten Phase divergierender Konzepte übernahm im Juni 1939 Hitler selbst die Leitung des Projekts. Danach führten sein Sonderbeauftragter Hans Posse und dessen Assistent Gottfried Reimer, unterstützt von der Wiener Denkmalbehörde, die Verteilung von 5000 hochrangigen Kunstwerken aus jüdischem Besitz durch. Vor dem Hintergrund einer Situation, die von scharfer Konkurrenz zwischen Wien und den ostmärkischen Reichsgauen, dem Aufbau des "Führermuseums" in Linz und den Erwartungen der Museen im "Altreich" geprägt war, wird Hitlers Profil als Museumspolitiker sichtbar.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Der schwierige Umgang mit NS-Raubkunst
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Benjamin Rosenkranz versucht, das Konglomerat an Werken, welche dem sogenannten Schwabinger Kunstfund zugerechnet werden, einzuordnen. Er konzentriert sich dabei auf die durch Nationalsozialisten entzogenen Kulturgüter (größtenteils aus jüdischem Besitz) und untersucht auf Grundlage des zivilrechtlichen Herausgabeanspruches aus985 BGB, welche Möglichkeit die heutigen Erben haben, ihre Werke zurückzuverlangen. Darüber hinaus geht er der Frage nach, inwieweit ein heutiger Besitzer sogar Eigentum an den Werken erlangt haben könnte. Der Autor zeigt das bisherige Versagen der politischen Entscheidungsträger anhand der Schuldrechtsreform auf und geht intensiv auf die bayerische Gesetzesinitiative für ein Kulturgut-Rückgewähr-Gesetz ein. Abschließend beleuchtet er die Problemstellung in Bezug auf die historische Verantwortung Deutschlands im Spannungsfeld zwischen Recht und Moral.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
"Arisierung" und "Wiedergutmachung" in deutsche...
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

'Arisierung' und Wiedergutmachung werden in der historischen Forschung oft getrennt voneinander betrachtet. Dieser Band nimmt beide Prozesse in den Blick und verbindet damit aktuelle Ergebnisse zu diesen beiden Forschungsfeldern. Im Mittelpunkt steht der Umgang der deutschen Städte mit 'Arisierung' und 'Wiedergutmachung', schließlich berührten beide Vorgänge die Kommunen unmittelbar. Die einzelnen Beiträge spüren den lokalen Unterschieden nach und analysieren das Verhalten von Stadtverwaltungen sowie anderen Akteuren vor Ort. Dabei spannt der Band einen weiten Bogen von der Vernichtung jüdischer Gewerbetätigkeit in deutschen sowie österreichischen Städten und der 'Arisierung' von Kunstsammlungen über die finanzielle Ausplünderung und die 'Verwertung' von jüdischem Besitz nach den Deportationen bis hin zur Soforthilfe für jüdische Überlebende nach 1945 und den Entschädigungsleistungen durch die Bundesrepublik Deutschland.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
"Arisierung" und "Wiedergutmachung" in deutsche...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

'Arisierung' und Wiedergutmachung werden in der historischen Forschung oft getrennt voneinander betrachtet. Dieser Band nimmt beide Prozesse in den Blick und verbindet damit aktuelle Ergebnisse zu diesen beiden Forschungsfeldern. Im Mittelpunkt steht der Umgang der deutschen Städte mit 'Arisierung' und 'Wiedergutmachung', schließlich berührten beide Vorgänge die Kommunen unmittelbar. Die einzelnen Beiträge spüren den lokalen Unterschieden nach und analysieren das Verhalten von Stadtverwaltungen sowie anderen Akteuren vor Ort. Dabei spannt der Band einen weiten Bogen von der Vernichtung jüdischer Gewerbetätigkeit in deutschen sowie österreichischen Städten und der 'Arisierung' von Kunstsammlungen über die finanzielle Ausplünderung und die 'Verwertung' von jüdischem Besitz nach den Deportationen bis hin zur Soforthilfe für jüdische Überlebende nach 1945 und den Entschädigungsleistungen durch die Bundesrepublik Deutschland.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Raub und Restitution
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Raub und Restitution, Titelzusatz: Kulturgut aus jüdischem Besitz von 1933 bis heute, Redaktion: Bertz, Inka // Dorrmann, Michael, Verlag: Wallstein Verlag GmbH // Wallstein, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Judentum // Geschichte // Nationalsozialismus // Kunstdiebstahl // Kunstraub // Historie // Erste Hälfte 20. Jahrhundert // 1900 bis 1950 n. Chr, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 320, Abbildungen: 250 farbige Abbildungen, Gewicht: 1045 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot