Angebote zu "Hessischen" (10 Treffer)

Der Einbrecher: Die Hesselbachs 1.22, Hörbuch, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Familie Hesselbach - Das Sitcom Highlight der 50er Jahre. Der Nachbarshund kläfft und heult mitten in der Nacht. Aufgeregt wegen der fehlenden Nachtruhe redet sich Babba Hesselbach lauthals in Rage und weckt damit Tochter Anneliese. Als Anneliese nach Bruder Willi sehen möchte, fährt ihr der Schrecken in die Glieder, denn in Besenkammer rumpelt und poltert es. Sie sieht einen Schatten, es muss ein Einbrecher sein. Jetzt ist die ganze Familie in heller Aufregung und sogar der Nachbar, Besitzer des lärmenden Hundes, wird zu Hilfe gerufen... Die Hesselbachs sind vielen erst durch die in den 1950er Jahren erstmals ausgestrahlte Fernsehserie bekannt geworden. Doch die eigentlichen Wurzeln dieser hessischen Familie liegen im Hörfunk. Bereits 1949 wurde die erste Folge ´´Hesselbachs Ihrn Hausschlüssel´´ live aufgezeichnet und gesendet. In den folgenden Jahren sind unter dem Titel ´´Die Familie Hesselbach´´ weitere 47 Folgen dieser sogenannten Alltagschronik produziert worden. Zwei weitere Staffeln folgten. Über fünfzig Jahre lagerten die alten Tonbänder in den Archiven des Hessischen Rundfunks. Wenn die Tonqualität der inzwischen historischen Hörspiele heutigen Standards nicht ganz genügt und an manchen Stellen ein echoartiger Kopiereffekt zu hören ist, so liegt das an dieser langen Zeitspanne. Die Hörspiele sind und sollen es auch bleiben: Dokumente ihrer Zeit. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Sophie Engelke, Erich Götze, Walter Griessmann, Joost-Jürgen Siedhoff, Heinz Stoewer, Wolf Schmidt. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000901/bk_swrm_000901_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Georg Büchner (1813-1837), DVD u. CD-ROM
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Georg Büchner (1813-1837) Georg Büchner - Naturwissenschaftler, Revolutionär, Schriftsteller. Er wird nur 23 Jahre alt - sein Werk ist überschaubar. Doch seine Texte beschäftigen sich mit Themen, die auch im 21. Jahrhundert noch große Relevanz besitzen. Georg Büchner kämpft gegen soziale Ungerechtigkeit - mit offenen Worten in seiner Flugschrift ´´Der Hessische Landbote´´, versteckt in seinem Lustspiel ´´Leonce und Lena´´. Er schreibt über Menschen, die aus der Gesellschaft verstoßen wurden: ´´Woyzeck´´ ist gleichzeitig Täter und Opfer, ´´Lenz´´ steckt in einer tiefen psychischen Krise. In ´´Dantons Tod´´ stellt er die bis heute aktuelle Frage, was Menschen von einer Revolution erwarten. Der Hauptfilm informiert über Georg Büchner und seine Lebenswelt. Fünf Module stellen seine Texte in den Mittelpunkt - erläutern Inhalt, historischen Hintergrund, Figuren und Werkgeschichte. Theaterinszenierungen und Verfilmungen aus über 60 Jahren zeigen die Rezeption seiner Dramentexte bis heute. Mit unserer neuen DVD über Georg Büchner stellt die Reihe Deutsch interaktiv in Zukunft einzelne deutsche Schriftstellerinnen und Schriftsteller mit ihren wichtigsten Werken vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Der TOTE am GRÜN
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der umstrittene Besitzer eines Golfplatzes wird tot am Grün von Loch 13 aufgefunden. Mordverdächtige gibt es genug, denn der Tote hat eine schillernde Vergangenheit. Die beiden Kommissare Timm Benndorf (´´Der Schöne´´)und Gotthold M. Wurzel (´´Das Genie´´)ermitteln mit Akribie und Intuition, aber immer mit hessischem Humor. Doch als rivalisierende Motorradbanden Greens und Fairways zu zerstören drohen, der irische Golflehrer und die attraktive Clubhaus-Bedienung ermordet werden, wird die Presse ungeduldig. Schließlich führt eine Spur in die Frankfurter Finanz-City zu einem erschreckenden Schicksal...

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ausgeplündert und verwaltet
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichten dieses Buches erzählen von jüdischen Familien, die in Hessen und Rheinhessen ansässig waren. Sie handeln von Armen und Reichen, Jungen und Alten, von Studenten, Bauern, Kaufleuten, Intellektuellen, Arbeitern, Schülern; von Menschen, die sehr unterschiedlich dachten, glaubten und lebten. Wir fanden ihre Spuren in den Akten der Finanzverwaltung, die ab 1933 penibel den Besitz einer jeden Jüdin und eines jeden Juden registrierte, um ihn dann zu enteignen. Das Buch geht zurück auf Recherchen im Rahmen der Ausstellung ´´Legalisierter Raub. Der Fiskus und die Ausplünderung der Juden in Hessen 1933-1945´´, die 16 Jahre lang durch Hessen und Rheinhessen wanderte und an 30 Ausstellungsorten mit einem jeweils neuen regionalen Schwerpunkt zur Ausplünderung der Bevölkerung am Ausstellungsort zu sehen war. Diese Publikation entstand in Kooperation zwischen dem Fritz Bauer Institut und dem Hessischen Rundfunk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Mein Leben
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die frühen Jahre des »Spaziergängers nach Syrakus« - anlässlich dessen 255.Geburtstags am 29. Januar 2018 erstmals ungekürzt. In seiner Autobiographie »Mein Leben« erzählt der berühmte Reiseschriftsteller Johann Gottfried Seume von seiner abenteuerlichen Jugend Ende des 18. Jahrhunderts: aufgewachsen als Bauernsohn, studierte er zunächst in Leipzig Theologie, bis er sich 1781 heimlich auf den Weg nach Frankreich machte. Unterwegs wurde er von hessischen Werbern rekrutiert und an die Engländer verkauft, als Kanonenfutter für den Krieg in Nordamerika. Als Unteroffizier kehrte der am Fuß verletzte Seume 1783 aus Kanada zurück und desertierte. Aus Furcht vor der zeitgenössischen Zensur kürzte und glättete der Verleger Georg Joachim Göschen Seumes so freimütig erzählte Autobiographie, bevor er sie wenige Jahre nach dessen Tod veröffentlichte. Das Manuskript war danach im Besitz von Sammlern, darunter Stefan Zweig, der es an Martin Bodmer verkaufte. Dirk Sangmeister stellt nun zum ersten Mal den anhand des originalen Manuskriptes aus der Bibliotheca Bodmeriana erarbeiteten Gesamttext vor. Sorgfältig kommentiert ermöglicht »Mein Leben« unmittelbare Einblicke in eine bewegte Zeit und bietet noch heute eine spannende Lektüre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Synagogen und jüdische Rituelle Tauchbäder in H...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Thea Altaras beschreibt Geschichte und Gestalt aller 1945 verbliebenen Reste der (zumeist ländlichen) Synagogenbauten in Hessen. Es ist mit ihr Verdienst, dass seit 1988 die Überreste vieler hessischer Synagogen und Tauchbäder in einen würdigen Zustand versetzt und dass das hessische Landjudentum dem Vergessen entrissen wurde. Kurz vor ihrem Tod am 28. September 2004 vollendete sie die Arbeit an der aktualisierten und kombinierten Neuausgabe ihres Werkes, das 1987/88 und 1994 in zwei Bänden erschienen ist und große Beachtung fand. Auch außerhalb ihres Katalogs aller Überreste ehemaliger hessischer Synagogen befasst sie sich in eigenen Kapiteln mit der bundesdeutschen Gedenkpraxis von 1945 bis heute am Beispiel des Umgangs mit den Relikten alter deutsch-jüdischer Kultur.Diese Auflage ist gegenüber der vorigen stark angewachsen:durch Berichte aus dem Zeitraum 1987-2004 (teilweise bis 2007) über weitere Abrisse und Verschandelungen, über gelungene und weniger Restaurierungen, über neu entdeckte Überbleibsel von Synagogen und Mikwen, Berichtigungen, auch enthält sie doppelt so viele Illustrationen wie die früheren Ausgaben. Die Dokumentation umfaßt für jeden Bau die Rubriken ´´Architektonische Merkmale´´, ´´Bauhistorie und vorgefundener Zustand´´ sowie ´´Quellen´´. Dabei wird die Geschichte der jeweiligen Gemeinde so weit wie möglich zurückverfolgt, mitunter bis in Mittelalter oder Spätantike. Die Analyse am Schluß des Bandes erarbeitet eine Typologie der Beträume und Synagogen nach Lage, Raumaufteilung, Bauart und Stil. Schließlich werden die Umbaumaßnahmen der neuen Besitzer nach 1945 analysiert: Die Nachkriegsdeutschen haben - fast immer, bis zum Erscheinen dieses Buches - die Bauten vollends ihrer Identität beraubt, indem sie alle jüdischen Merkmale entfernt haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Der Winter, der ein Sommer war - Die Originalfa...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1775: Vor dem Hintergrund eines Vertrages zwischen dem Landgrafen Friedrich II. von Hessen-Kassel und dem König von England, der den Regenten veranlasste 12.000 hessische Soldaten im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg für sich einmarschieren zu lassen, wird die Geschichte von zwei Brüdern erzählt, die das Schicksal im Krieg auf zwei verschiedene Seiten führt... Teil 1 bis 2 Landgraf Friedrich II. von Hessen-Kassel hat Geldsorgen. Es mangelt jedoch nicht an guten Ideen, die Staatskassen wieder zu füllen: Neben der Wiederaufnahme der Produktion Zinn-gefüllter Silbertaler nach dem Vorbild des ´´Alten Fritz´´ wird kurzerhand der reiche Kaufmann Gottfried Haynau in den Adelsstand erhoben. Dies hat neben finanziellen auch andere Vorteile: Man kann ja dessen Sohn Claus pro forma mit der schönen Christine von Sonsfeld vermählen und sie dabei gleich zur neuen Mätresse machen. Claus von Haynau ist ohnehin beschäftigt: Er jagt einen Deserteur, während sein Halbbruder Robert diesem Fluchthilfe leistet. Der Deserteur stellt sich als Freder Soermann heraus, ein enger Freund des totgeglaubten Vaters, Robert Skelnik. Teil 3 bis 4 Um sich ein für alle Mal der leidigen Geldsorgen zu entledigen, greift der Landgraf auf reichlich vorhandene Reserven zurück: Seine Untertanen. Die wehrfähigen vermietet er an seinen Schwager, König Georg III. von Großbritannien, der dringend Verstärkung der Truppen im Krieg gegen die aufständischen Kolonisten im fernen Amerika benötigt. In der Folge werden etwa 12.000 Söldner zum größten Teil zwangsrekrutiert. Als einer der in hoher Zahl ausschwärmenden Werber ermordet wird, gerät Robert unter Verdacht und wird von seinem Stiefbruder ausgeliefert. Er entgeht knapp der Hinrichtung und landet bei den Söldnern - von Oberst Rall zufällig genau dem Bataillon seines Halbbruders zugeteilt. Teil 4 bis 6 Kaum auf amerikanischem Boden schlägt Oberst Ralls Regiment seine erste Schlacht. Danach wird Quartier am Delaware bezogen. Fortwährender Schikanen seines Stiefbruders müde beschließt Robert, mit seiner Mutter auf den nahegelegenen Besitz seines wiedergefundenen Vaters zu fliehen. Als Weihnachten 1776 die ´´Rebellen´´ unter General Washington überraschend angreifen, kommt es auch zur finalen Auseinandersetzung der Brüder.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Wie Tiere denken und fühlen, 2 Audio-CDs Hörbuch
13,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Wusstest Du, dass Ameisen sich selbst im Spiegel erkennen können und Delfine sich beim Namen rufen? Dass Ratten gerne gemeinsam lachen und männliche Orcas echte Muttersöhnchen sind, die noch mit 30 Jahren auf ihre Mutter angewiesen sind? Der Biologe Karsten Brensing weiß Verblüffendes über das Tierreich zu berichten. Auf spielerische Weise vermittelt er neueste wissenschaftliche Erkenntnisse genauso wie seine eigenen Erfahrungen aus der Arbeit mit Tieren.Brensing, KarstenKarsten Brensing ist Meeresbiologe und promovierter Verhaltensforscher. Er war wissenschaftlicher Leiter des Deutschlandbüros der internationalen Wal- und Delfinschutzorganisation. Zuletzt erschien sein Buch Das Mysterium der Tiere (Aufbau). Die von ihm gegründete Individual Rights Initiative (IRI) wird von zahlreichen namhaften Wissenschaftlern und Prominenten unterstützt. Er war im Winter verstärkt bei Talkshows zu Gast, eine Auswahl seiner Auftritte finden Sie auf seiner Homepage (karsten-brensing.de).Hammesfahr, GuidoGuido Hammesfahr ist seit 2006 als Fritz Fuchs Moderator der beliebten Kinder-TV-Serie Löwenzahn im ZDF. Er arbeitete nach dem Abschluss seiner Schauspielausbildung zunächst am Staatstheater Mainz, am Hessischen Staatstheater Wiesbaden und dann erfolgreich für Theater-, Kino- und TV-Produktionen. Unter anderen erhielt er den Kurt Sieder Preis der Stadt Aachen für herausragende schauspielerische Leistungen.Zudem arbeitet er als Sprecher für Kinder- und Erwachsenen-Hörbücher und hat 2018 sein erstes Kinderbuch geschrieben: Frau Giraffe zieht um!In seiner Freizeit ist Guido Hammesfahr leidenschaftlicher Segler. Er ist stolzer Besitzer eines kleinen alten Holz-Segelboots, das er hat in mehrjähriger Arbeit komplett selbst aufgearbeitet und segelfest gemacht hat.Seit Anfang 2018 ist Guido Hammesfahr Pate für das Internet-ABC, eine Initiative der Landesmedienanstalten zum sicheren Umgang mit dem Internet für Eltern, Pädagogen und Kinder.

Anbieter: myToys.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Tatort - 80er Box 3 DVD-Box
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

DVD 1: Tod auf Eis (Tatort-Folge 185) Erstsendung: 07. 09. 1986 · Spielzeit: ca. 83 Min. Der Hamburger Kriminalhauptkommissar Stoever und sein Kollege Brockmöller ermitteln nach dem Mord an einem Hotelbesitzer. Stoever treibt ein gefährliches Spiel mit dem vermeintlichen Täter ... Eine Studio Hamburg Produktion GmbH Produktion für den NDR DVD 1: Freunde (Tatort-Folge 188) Erstsendung: 28. 12. 1986 · Spielzeit: ca.84 Min. Nach dem erfolgreichen Überfall auf einen Geldtransporter beginnt Schimanski ein Katz-und-Maus-Spiel mit den Gangstern ... Eine Bavaria Film Produktion für den WDR DVD 2: Blindflug (Tatort-Folge 191) Erstsendung: 29. 03. 1987 · Spielzeit: ca. 84 Min. Kommissar Brinkmann muss in Frankfurt den Mord an einem Piloten und einer Stewardess aufklären, die ein Verhältnis miteinander hatten. Doch Brinkmann tappt bei den Ermittlungen im Dunkeln ... Eine Produktion des Hessischen Rundfunks DVD 2: Spiel mit dem Feuer (Tatort-Folge 193) Erstsendung: 17. 05. 1987 · Spielzeit: ca. 89 Min. Nach einem Brand werden drei Tote gefunden einer von ihnen starb jedoch schon vorher. Die Baden-Badener Kommissarin Wiegand ermittelt ... Eine Produktion des Südwestfunks, heute Südwestrundfunk DVD 3: Sein letzter Wille (Tatort-Folge 203) Erstsendung: 04. 04. 1988 · Spielzeit: 88 Min. Der Besitzer eines Musikaliengeschäftes will ein Bauvorhaben stoppen und macht sich damit Feinde. Der Stuttgarter Kommissar Schreitle soll die Anschuldigungen überprüfen. Aus dem Routinefall wird bald ein Morddrama ... Eine Produktion des Süddeutschen Rundfunks, heute Südwestrundfunk DVD 3: Pleitegeier (Tatort-Folge 208) Erstsendung: 07. 08. 1988 · Spielzeit: ca. 99 Min. Ein Elektromeister wird tot in der Garage seines Betriebes gefunden. War es ein Unfall oder Selbstmord? Oder womöglich ein Mord? Die Kommissare Stoever und Brockmöller ermitteln ... Eine Studio Hamburg Produktion GmbH Produktion für den NDR DVD 4: Keine Tricks, Herr Bülow (Tatort-Folge 219) Erstsendung: 28. 05. 1989 · Spielzeit: ca. 80 Min. Der Berliner Hauptkommissar Bülow arbeitet an mehreren Fällen gleichzeitig: Kaum hat er einen Banküberfall aufgeklärt, wird die Wirtin seines Lieblingsrestaurants entführt. Und dann treibt noch ein Serienkiller sein Unwesen ... Eine Produktion des Sender Freies Berlin, heute RBB DVD 4: Herzversagen (Tatort-Folge 226) Erstsendung: 27. 12. 1989 · Spielzeit: ca. 89 Min. Bei einem Kunstraub in Metz wird eine Frau erschlagen. Eine Spur am Tatort führt ins Saarland und Kommissar Palu kommt seinen französischen Kollegen zu Hilfe. In seinen Ermittlungen stößt Palu auf eine äußerst komische Familie ... Eine Telefilm Saar GmbH Produktion für den SR

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot