Angebote zu "Habgier" (46 Treffer)

Kategorien

Shops

Besitz und Habgier - Motor der Weltgeschichte
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Täglich erreichen uns Nachrichten, die auf Habgier zurückzuführen sind. Der Bogen reicht von Mordfällen bis zum Korruptionsskandal beim Weltfußballverband FIFA. Das Stichwort Habgier taucht in der Diskussion um Steueroasen ebenso auf wie bei der Erklärung für den Runs auf Bitcoins. Papst Franziskus verurteilte die Habgier. In ungezählten Ländern protestieren die Menschen gegen Korruption der Herrschenden, die von Habgier getrieben sind.Habgier zielt darauf, sich den Besitz anderer anzueignen. Sie ist keine neue Erscheinung. Sie hat zu allen Zeiten zwischenmenschliche Handlungen und Beziehungen mit geprägt. Gesellschaftsordnungen wie der Feudalismus beruhten auf Besitz. Habgier war das Motiv für die Eroberung der Welt durch die Europäer. Dieses Buch zeichnet den Einfluss von Habgier in der Geschichte bis zur Gegenwart chronologisch nach.In einem zweiten Teil greift das Buch gesonderte Themen wie den Umgang mit der "Ware Mensch" auf und bietet es einen Streifzug durch die Meinungen von Philosophen, Theologen, Völkerkundlern, Literaten und Ökonomen zum Thema Eigentum. Es spielt bei der Umweltdiskussion eine Rolle ebenso wie beim Umgang mit Wissen in der Informationsgesellschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Besitz und Habgier - Motor der Weltgeschichte
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Täglich erreichen uns Nachrichten, die auf Habgier zurückzuführen sind. Der Bogen reicht von Mordfällen bis zum Korruptionsskandal beim Weltfußballverband FIFA. Das Stichwort Habgier taucht in der Diskussion um Steueroasen ebenso auf wie bei der Erklärung für den Runs auf Bitcoins. Papst Franziskus verurteilte die Habgier. In ungezählten Ländern protestieren die Menschen gegen Korruption der Herrschenden, die von Habgier getrieben sind.Habgier zielt darauf, sich den Besitz anderer anzueignen. Sie ist keine neue Erscheinung. Sie hat zu allen Zeiten zwischenmenschliche Handlungen und Beziehungen mit geprägt. Gesellschaftsordnungen wie der Feudalismus beruhten auf Besitz. Habgier war das Motiv für die Eroberung der Welt durch die Europäer. Dieses Buch zeichnet den Einfluss von Habgier in der Geschichte bis zur Gegenwart chronologisch nach.In einem zweiten Teil greift das Buch gesonderte Themen wie den Umgang mit der "Ware Mensch" auf und bietet es einen Streifzug durch die Meinungen von Philosophen, Theologen, Völkerkundlern, Literaten und Ökonomen zum Thema Eigentum. Es spielt bei der Umweltdiskussion eine Rolle ebenso wie beim Umgang mit Wissen in der Informationsgesellschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Besitz und Habgier - Motor der Weltgeschichte
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Besitz und Habgier - Motor der Weltgeschichte ab 11.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Wieviel Erde braucht der Mensch?
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seiner meisterlichen Erzählung 'Wieviel Erde braucht der Mensch?' (1886) gelang Leo Tolstoi eine zeitlose, eindrucksvolle Parabel auf das menschliche Streben nach Gewinn und Besitz: Als der Bauer Pachom ein kleines Stück Land kauft, fühlt er sich stolz und glücklich. Doch schon bald will er mehr, und fortan bestimmen Habgier und Mißgunst sein Leben - bis in den Tod. Neben der Titelgeschichte enthält diese Auswahl drei weitere Erzählungen des großen russischen Romanciers: 'Wovon die Menschen leben', 'Die beiden Alten' und 'Die drei Greise'.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Wieviel Erde braucht der Mensch?
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seiner meisterlichen Erzählung 'Wieviel Erde braucht der Mensch?' (1886) gelang Leo Tolstoi eine zeitlose, eindrucksvolle Parabel auf das menschliche Streben nach Gewinn und Besitz: Als der Bauer Pachom ein kleines Stück Land kauft, fühlt er sich stolz und glücklich. Doch schon bald will er mehr, und fortan bestimmen Habgier und Mißgunst sein Leben - bis in den Tod. Neben der Titelgeschichte enthält diese Auswahl drei weitere Erzählungen des großen russischen Romanciers: 'Wovon die Menschen leben', 'Die beiden Alten' und 'Die drei Greise'.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Richmodis von Aducht, Hörbuch, Digital, 1, 60min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer kennt sie nicht! Die Sage der Richmodis von Aducht! Jener Frau aus Köln, die im Mittelalter wie durch ein Wunder von den Toten auferstand. Was für eine Geschichte!Sie erzählt von Liebe und Vertrauen, von Habgier und Mißgunst, von Verbrechen und Eigennutz und sie endet doch gut. Eine Zeit, fremd für alle Menschen unserer Tage, öffnet hier ihre Tore und läßt hautnah spüren, was damals in Köln geschah. So erfahren wir als stumme Beobachter einer höchst lebendigen Marktszene auf dem Neumarkt, von der unmittelbar bevorstehenden Hochzeit des Mengis von Aducht. Seine Auserwählte ist die schöne Richmodis von Lyskirchen. In einer flammenden Hochzeitsrede beschwört der Brautvater Konstantin das Glück des jungen Paares. 1349 kommt die Pest. Richmodis und Mengis bleiben verschont. Weitaus dramatischer jedoch wird das Jahr 1357. In einer sturmgepeitschten Nacht erreicht ein reitender Bote die Tore der Stadt. Seine Nachricht, eine neue Pest sei im Anzug, versetzt die Nachtwächter in helle Aufruhr. Unverzüglich leiten sie die Hiobsbotschaft an den Rat der Stadt weiter. In der noch zur gleichen Stunde einberufenen Ratsversammlung beschließt man nach heftiger emotionsgeladener Diskussion, die Tore der Stadt für Fremde zu verschließen und etwaige Verstorbene unmittelbar nach deren Tod ohne Rücksicht auf die sonst üblichen Sitten und Gebräuche zu beerdigen. Die Pest erreicht Köln!Ungeachtet aller Warnungen für Leib und Leben hilft Richmodis, wo sie kann. Sie beschwört ihren Mann, ihrer beider Vermögen zur Rettung der Armen einzusetzen. Eines Tages erkrankt sie so schwer, daß der eilends herbeigerufene Arzt nur noch ihren Tod feststellen kann. Totengräber schaffen sie unverzüglich aus dem Haus und in die Sargwerkstatt bei St. Aposteln. Dort bemerkt einer von ihnen den an der Hand der Toten verbliebenen Ehering. Er möchte in dessen Besitz kommen und faßt einen teuflischen Plan... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Christian Brückner, Brigitta Lamprecht, Friedrich Kautz. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/arsa/000001/bk_arsa_000001_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Katanga 01. Diamanten
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

30. Juni 1960. Nach 80 Jahren Kolonialherrschaft sagt sich die Republik Kongo vom Königreich Belgien los. Doch der junge Staat steht auf wackligen Beinen und schon zwei Wochen später erklärt die Provinz Katanga ihre Unabhängigkeit. Sofort entbrennt ein blutiger Konflikt zwischen dem Kongo und den Sezessionisten um die reichen Minen in Katanga; ein Konflikt, der sich innerhalb kürzester Zeit zum Massaker entwickelt. Die UNO sieht sich gezwungen, einzuschreiten und entsendet Blauhelmsoldaten, während die Staatschefs von Katanga eine berüchtigte Söldnertruppe anheuern, um die besetzten Minen zu befreien. Inmitten des Chaos gelangt der Diener Charlie unverhofft in den Besitz eines Koffers mit Diamanten und wird somit zum meistgesuchten Mann Afrikas.Ein Politthriller in historischem Setting, der nichts für schwache Nerven ist. Das Gespann Nury/Vallée ("Es war einmal in Frankreich") liefert verflochtene Intrigen ebenso wie knallharte Action und lotet dabei die Grenzen menschlicher Grausamkeit und Habgier aus.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Katanga. Band 2
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

30. Juni 1960. Nach 80 Jahren Kolonialherrschaft sagt sich die Republik Kongo vom Königreich Belgien los. Doch der junge Staat steht auf wackligen Beinen und schon zwei Wochen später erklärt die Provinz Katanga ihre Unabhängigkeit. Sofort entbrennt ein blutiger Konflikt zwischen dem Kongo und den Sezessionisten um die reichen Minen in Katanga; ein Konflikt, der sich innerhalb kürzester Zeit zum Massaker entwickelt. Die UNO sieht sich gezwungen, einzuschreiten und entsendet Blauhelmsoldaten, während die Staatschefs von Katanga eine berüchtigte Söldnertruppe anheuern, um die besetzten Minen zu befreien. Inmitten des Chaos gelangt der Diener Charlie unverhofft in den Besitz eines Koffers mit Diamanten und wird somit zum meistgesuchten Mann Afrikas.Ein Politthriller in historischem Setting, der nichts für schwache Nerven ist. Das Gespann Nury/Vallée ("Es war einmal in Frankreich") liefert verflochtene Intrigen ebenso wie knallharte Action und lotet dabei die Grenzen menschlicher Grausamkeit und Habgier aus.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Katanga. Band 3
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

30. Juni 1960. Nach 80 Jahren Kolonialherrschaft sagt sich die Republik Kongo vom Königreich Belgien los. Doch der junge Staat steht auf wackligen Beinen und schon zwei Wochen später erklärt die Provinz Katanga ihre Unabhängigkeit. Sofort entbrennt ein blutiger Konflikt zwischen dem Kongo und den Sezessionisten um die reichen Minen in Katanga; ein Konflikt, der sich innerhalb kürzester Zeit zum Massaker entwickelt. Die UNO sieht sich gezwungen, einzuschreiten und entsendet Blauhelmsoldaten, während die Staatschefs von Katanga eine berüchtigte Söldnertruppe anheuern, um die besetzten Minen zu befreien. Inmitten des Chaos gelangt der Diener Charlie unverhofft in den Besitz eines Koffers mit Diamanten und wird somit zum meistgesuchten Mann Afrikas. Ein Politthriller in historischem Setting, der nichts für schwache Nerven ist. Das Gespann Nury/Vallée ("Es war einmal in Frankreich") liefert verflochtene Intrigen ebenso wie knallharte Action und lotet dabei die Grenzen menschlicher Grausamkeit und Habgier aus.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot