Angebote zu "Friedrich" (281 Treffer)

Kategorien

Shops

Friedrich, R: Eigentum und Staatsbegründung in ...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.11.2004, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Eigentum und Staatsbegründung in Kants 'Metaphysik der Sitten', Auflage: Reprint 2012, Autor: Friedrich, Rainer, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Besitz // Eigentum // Privateigentum // Kant // Immanuel // Staatswissenschaft // Rechtsmethodik // Rechtstheorie und Rechtsphilosophie // Metaphysik und Ontologie, Rubrik: Philosophie // Deutscher Idealismus, 19. Jh., Seiten: 204, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 467 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Kreft, Friedrich: Öffentlich-rechtliche Ersatzl...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.05.1998, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Öffentlich-rechtliche Ersatzleistungen, Titelzusatz: Eigentum, Enteignung, Entschädigung, Auflage: 2. Auflage von 1998 // Reprint 2012, Autor: Kreft, Friedrich, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Besitz // Eigentum // Privateigentum // Enteignung // Entschädigung // Öffentliche Beschaffung // Liefer // und Dienstleistungen // Öffentliches Gesundheits // und Sicherheitsrecht // Seuchenrecht // Öffentliches Recht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 276, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 570 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Prütting/S Sachenrecht - Ein Studienbuch, Kurzl...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.01.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Ein Studienbuch, Kurzlehrbücher für das Juristische Studium, Auflage: 36/2017, Autor: Prütting, Hanns (Dr. Dr. h. c.)/Schwab, Karl Heinz/Lent, Friedrich, Verlag: Verlag C. H. BECK oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Besitz // Eigentümer // Grundschuld // Hypothek // Wohnrecht, Produktform: Kartoniert, Umfang: XVIII, 411 S., Seiten: 411, Format: 2.5 x 23.7 x 16 cm, Gewicht: 739 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Meines Vaters Pferde (DVD)
13,64 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Teil 1: Meines Vaters Pferde - Lena und Nicoline: Nach dem Zweiten Weltkrieg landet Jürgen Godeysen verwundet und traumatisiert in einer Klinik. Dort liest ihm die junge Nicoline aus den Tagebüchern seines Vaters Michael vor, eines preußischen Offiziers und Pferdezüchters, den es um die Jahrhundertwende nach Irland verschlug.Teil 2: Meines Vaters Pferde - Seine dritte Frau: Nach Jahren des Glücks mit seiner dritten Liebe Bim auf dem gemeinsamen Pferdehof schlägt das Schicksal doppelt zu: Durch den Ersten Weltkrieg verliert Michael seinen Besitz und Bim stirbt bei der Geburt von Jürgen.Bonusmaterial:- Booklet mit vielen HintergrundinformationenDarsteller:Anneliese Kaplan, Curd Jürgens, Ernst Stankowski, Eva Bartok, Friedrich Domin, Martin Benrath, Reinhold Schünzel, Siegfried Lowitz, Sonja Sutter, Werner Hessenland

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Die Welt der Märchen - Die Geschichte vom klein...
10,71 € *
zzgl. 6,00 € Versand

In einer Stadt im Orient lebt ein kleiner buckliger alter Mann.Von den Kindern gehänselt und gejagt,zieht er sie eines Tages mit seiner Geschichte in seinen Bann:Ein kleiner Junge,Muck genannt,wird nach dem Tode seines Vaters von den bösen Verwandten aus dem Haus gejagt.Er zieht in die Wüste,um sein Glück zu suchen,und kommt zu einer wundersamen Alten.Hier gelangt er in den Besitz von rasenden Zauberpantoffeln und einem Stab,der vergrabene Schätze aufspürt.Muck glaubt,das Glück gefunden zu haben,und begibt sich in die nächste Stadt,um am Hofe des Sultans eine Stelle als Schnelläufer anzunehmen.Doch Mucks Karriere erregt den Neid der Höflinge,die ihn in ein Intrigenspiel verwickeln und aus dem Palast jagen...Darsteller:Johannes Maus, Thomas Schmidt, Alwin Lippisch, Friedrich Richter, Trude Hesterberg

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Kunst der Spätantike im Mittelmeerraum
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1939, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kunst der Spätantike im Mittelmeerraum, Titelzusatz: Spätantike und byzantinische Kleinkunst aus Berliner Besitz. Ausstellung aus Anlaß des VI. Internationalen Kongresses für Archäologie, Auflage: veranstaltet vom Generaldirektor der Staatlichen Museen Berlin. Reprint 2019, Redaktion: Archäologisches Institut des Deutschen Reiches // Internationaler Kongress für Archäologie // Kaiser-Friedrich-Museum // Schlunk, Helmut, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architektur // Antike // Archäologie, Rubrik: Kunst // Sonstiges, Seiten: 184, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 438 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Jekyll+Hyde: Face me!
10,00 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Dr. Henry Jekyll, ein angesehener Londoner Arzt, ist ein Getriebener im Hamsterrad des Alltäglichen und gleichzeitig Suchender nach der Möglichkeit eines anderen Ich. Mit Edward Hyde ersinnt er sich in der schützenden Anonymität der Nacht eine zweite Identität, die ?echtes Gefühl? und ?wahres Selbst? erfahrbar machen soll. Dieser Hyde jedoch entpuppt sich als brutal und kriminell und ergreift bald völlig von Jekyll Besitz ...Robert Louis Stevensons Novelle aus dem Jahre 1886 hat das Doppelgängermotiv als literarisches Sujet populär gemacht. Knapp 150 Jahre später umkreisen wir die Frage ?Was macht mich aus?? auf unseren Social-Media-Accounts und bewerten das Leben anderer genauso wie unseren letzten Restaurantbesuch. Die Theaterbühne macht den Zeitsprung möglich und so findet sich Dr. Jekyll in seiner Sinnsuche nicht durch eine rigide, viktorianische Gesellschaft abgeurteilt, sondern mit einem Theaterpublikum konfrontiert, das live über Leben und Tod im digitalen Zeitalter entscheidet: ?Like? oder ?Dislike??Die im Corona-Shutdown erarbeitete Produktion will technische Hürden überwinden und erspüren, wie sich ein digitales Eingreifen des Publikums anfühlt. Über die momentan geltenden Abstandsregeln hinaus sucht das Theater Salz+Pfeffer so die Nähe zu seinem Publikum. Die während der Theaterschließung entstandene Produktion feiert zum geplanten Termin Premiere und zeigt: die Theater bleiben funktionstüchtig, auch wenn die Welt um sie herum aus den Fugen ist.Spiel: Marie Kropf, Paul Schmidt, Wally Schmidt | Regie: Birga Ipsen | Figuren: Uschi Faltenbacher, Paul Schmidt | Stückfassung: Luc Hutter | Ausstattung: Sarah Lisa Matheis | Digitale Technik & Licht: Jonas Bauer, Karin Stöhr | Figurentheaterpädagogik: Christine Haas | Mit Unterstützung von Digital Natives des Wolfram-Eschenbach-Gymnasiums Schwabach und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergGefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Stadt Nürnberg und dem Verein zur Förderung kultureller Projekte im Theater Salz+Pfeffer e.V.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Jekyll+Hyde: Face me!
10,00 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Dr. Henry Jekyll, ein angesehener Londoner Arzt, ist ein Getriebener im Hamsterrad des Alltäglichen und gleichzeitig Suchender nach der Möglichkeit eines anderen Ich. Mit Edward Hyde ersinnt er sich in der schützenden Anonymität der Nacht eine zweite Identität, die ?echtes Gefühl? und ?wahres Selbst? erfahrbar machen soll. Dieser Hyde jedoch entpuppt sich als brutal und kriminell und ergreift bald völlig von Jekyll Besitz ...Robert Louis Stevensons Novelle aus dem Jahre 1886 hat das Doppelgängermotiv als literarisches Sujet populär gemacht. Knapp 150 Jahre später umkreisen wir die Frage ?Was macht mich aus?? auf unseren Social-Media-Accounts und bewerten das Leben anderer genauso wie unseren letzten Restaurantbesuch. Die Theaterbühne macht den Zeitsprung möglich und so findet sich Dr. Jekyll in seiner Sinnsuche nicht durch eine rigide, viktorianische Gesellschaft abgeurteilt, sondern mit einem Theaterpublikum konfrontiert, das live über Leben und Tod im digitalen Zeitalter entscheidet: ?Like? oder ?Dislike??Die im Corona-Shutdown erarbeitete Produktion will technische Hürden überwinden und erspüren, wie sich ein digitales Eingreifen des Publikums anfühlt. Über die momentan geltenden Abstandsregeln hinaus sucht das Theater Salz+Pfeffer so die Nähe zu seinem Publikum. Die während der Theaterschließung entstandene Produktion feiert zum geplanten Termin Premiere und zeigt: die Theater bleiben funktionstüchtig, auch wenn die Welt um sie herum aus den Fugen ist.Spiel: Marie Kropf, Paul Schmidt, Wally Schmidt | Regie: Birga Ipsen | Figuren: Uschi Faltenbacher, Paul Schmidt | Stückfassung: Luc Hutter | Ausstattung: Sarah Lisa Matheis | Digitale Technik & Licht: Jonas Bauer, Karin Stöhr | Figurentheaterpädagogik: Christine Haas | Mit Unterstützung von Digital Natives des Wolfram-Eschenbach-Gymnasiums Schwabach und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergGefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Stadt Nürnberg und dem Verein zur Förderung kultureller Projekte im Theater Salz+Pfeffer e.V.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Jekyll+Hyde: Face me!
10,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dr. Henry Jekyll, ein angesehener Londoner Arzt, ist ein Getriebener im Hamsterrad des Alltäglichen und gleichzeitig Suchender nach der Möglichkeit eines anderen Ich. Mit Edward Hyde ersinnt er sich in der schützenden Anonymität der Nacht eine zweite Identität, die ?echtes Gefühl? und ?wahres Selbst? erfahrbar machen soll. Dieser Hyde jedoch entpuppt sich als brutal und kriminell und ergreift bald völlig von Jekyll Besitz ...Robert Louis Stevensons Novelle aus dem Jahre 1886 hat das Doppelgängermotiv als literarisches Sujet populär gemacht. Knapp 150 Jahre später umkreisen wir die Frage ?Was macht mich aus?? auf unseren Social-Media-Accounts und bewerten das Leben anderer genauso wie unseren letzten Restaurantbesuch. Die Theaterbühne macht den Zeitsprung möglich und so findet sich Dr. Jekyll in seiner Sinnsuche nicht durch eine rigide, viktorianische Gesellschaft abgeurteilt, sondern mit einem Theaterpublikum konfrontiert, das live über Leben und Tod im digitalen Zeitalter entscheidet: ?Like? oder ?Dislike??Die im Corona-Shutdown erarbeitete Produktion will technische Hürden überwinden und erspüren, wie sich ein digitales Eingreifen des Publikums anfühlt. Über die momentan geltenden Abstandsregeln hinaus sucht das Theater Salz+Pfeffer so die Nähe zu seinem Publikum. Die während der Theaterschließung entstandene Produktion feiert zum geplanten Termin Premiere und zeigt: die Theater bleiben funktionstüchtig, auch wenn die Welt um sie herum aus den Fugen ist.Spiel: Marie Kropf, Paul Schmidt, Wally Schmidt | Regie: Birga Ipsen | Figuren: Uschi Faltenbacher, Paul Schmidt | Stückfassung: Luc Hutter | Ausstattung: Sarah Lisa Matheis | Digitale Technik & Licht: Jonas Bauer, Karin Stöhr | Figurentheaterpädagogik: Christine Haas | Mit Unterstützung von Digital Natives des Wolfram-Eschenbach-Gymnasiums Schwabach und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergGefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Stadt Nürnberg und dem Verein zur Förderung kultureller Projekte im Theater Salz+Pfeffer e.V.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot