Angebote zu "Ernst" (103 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Sich selbst ernst nehmen
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen besitzen vermutlich als einzige Spezies die Fähigkeit, sich selbst ernst zu nehmen. Was aber heißt das? Für Harry Frankfurt ist diese Fähigkeit untrennbar verbunden mit zwei anderen Aspekten der menschlichen Natur: Vernunft und Liebe. Die Vernunft gebietet über unseren Verstand, die Liebe über unser Herz. Sie liefern die Gründe für unser Tun und spielen damit eine entscheidende Rolle für unser Selbstverständnis als frei handelnde, über sich selbst reflektierende Personen. Allerdings, so Frankfurt, ist es die Liebe, die die praktische Vernunft regiert. Lieben heißt sich sorgen: etwas intensiv wünschen, wollen oder begehren. Es ist also die Logik der Sorge, die unser Denken und Handeln im Kern bestimmt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Das Aschaffenburger Skizzenbuch.
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Skizzenbuch Ernst Ludwig Kirchners (1880-1938) im Besitz der Aschaffenburger Museen ist eines von 180 erhaltenen. Die 165 Blätter wurden vom Künstler über einen ungewöhnlich langen Zeitraum, von 1927 bis 1937, genutzt. Viele der Skizzen betreffen Hauptwerke der späten Schaffenszeit, wie die ´´Frau geht über nächtliche Straße´´ (1929), das ´´Liebespaar´´ (1930), die ´´Reiterin´´ (1932), den ´´Farbentanz´´ (1934) und die ´´Balkonszene´´ (1935). Die vorliegende Publikation wertet das Skizzenbuch in exemplarischer Weise aus. Sie situiert die einzelnen Blätter zwischen motivgleiche Skizzen, Studien, Zeichnungen, Aquarelle, Gemälde und Druckgraphiken und macht die Entwicklung einzelner Motive vom ersten Entwurf bis zum selbstständigen Werk anschaulich. Der Leser erhält so einen faszinierenden Einblick in die Arbeitsweise des späten Kirchner, der in den letzten Jahren zunehmend entdeckt wird. Statt ´´unverfälscht und unmittelbar´´ wiederzugeben, was ihn ´´zum Schaffen drängt´´, wie in der Zeit der ´´Brücke´´ 1905-1913, gestaltet er nun abstrahierend ´´innere Bilder´´, die ihn beschäftigen. Gerade anhand von Entwürfen und vorbereitender Zeichnungen lässt sich nachvollziehen, wie es zu den oftmals ungewöhnlichen Bilderfindungen kommt. Ernst Ludwig Kirchner, geboren 1880, zählt zu den wichtigsten Vertretern des Expressionismus. Kirchner war ein Gründungsmitglied der Künstlergruppe ´´Brücke´´. 1937 wurde sein Werk durch die Nationalsozialisten als ´´entartet´´ gebrandmarkt. Über 600 dieser Werke wurden daraufhin verkauft oder zerstört. Ein Jahr darauf nahm er sich mit einer Schusswaffe das Leben. Thomas Röske, ist Leiter der Sammlung Prinzhorn der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg. Er hat Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Psychologie in Hamburg studiert und 1991 mit einer Arbeit über Hans Prinzhorn promoviert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Orgelschule
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer nach dieser Schule das Orgelspiel erlernen will, muss schon eine gewisse technische Fertigkeit auf dem Klavier besitzen. Die Pedalübungen zu Anfang sind grundlegend. Sie sind in allen angegebenen Tonarten und in allmählich beschleunigtem Zeitmaß auszuführen. Der Aufbau der eigentlichen Schule vollzieht sich nach der wachsenden Stimmigkeit der Tonsätze: auf zweistimmige Stücke folgen drei- und mehrstimmige. Die Beschäftigung mit der kompositorischen Strenge der stimmigen Satzanlage, die Einfühlung in den lebendigen Atem dieser Stimmen, ihr Kommen, Gehen und Wiederkommen, liefert auf Grund der Erkenntnis von Form und Architektonik auch die Gesichtspunkte für die werkgerechte Darstellung polyphoner Musik, im besonderen der Fuge. Die verschiedenen Möglichkeiten des Registrierens - farbiges, solistisches, flächiges Spiel - werden in ihren stilistischen Besonderheiten an den wichtigsten musikalischen Formen nachgewiesen. Das Fortschreiten innerhalb der Schule verläuft in Kurven, indem immer wieder - öfters in Gegenüberstellungen stilistischer und formaler Besonderheiten - auf Früheres zurückgegriffen wird, um es zu befestigen oder aufzulockern. Von entscheidender Bedeutung ist für den anfangenden Orgelspieler, dass er das Herauswachsen der Orgelmusik aus der Vokalmusik in musikalischer wie geistiger Hinsicht nacherlebt. So wird er den Weg, den die Orgelmusik im Laufe der Jahrhunderte genommen hat, in seiner technischen Entwicklung nachgehen und damit für eine wahrhaft künstlerische Darstellung und Gestaltung alter wie neuer Werke auf seinem Instrument reif werden, insbesondere auch für die unübertreffliche Kunst unseres großen Johann Sebastian Bachs.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Späte Rache
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band versammelt die weniger bekannten Erzählungen von Ernst Jünger. Die Titelgeschichte erscheint hier zum ersten Mal außerhalb der Werkausgabe. Normal21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 Wolfram ist ein sensibler Junge, der leicht ins Träumen verfällt. Die drei Schulwege, die er nacheinander zu gehen hat, führen ihn zur Vorschule, zu einer private Knabenpresse und zum Gymnasium. Er geht sie nicht wegen, sondern trotz der Schule, die für ihn kein Ort der Förderung, sondern des Martyriums ist. Genauso ist der jugendliche Richard zunächst enttäuscht von der Erwachsenenwelt, weil er noch kein eigenes Gewehr besitzen darf. Bei der Eberjagd auf einer Lichtung verändert ein Erlebnis jedoch seinen Blick auf Mensch und Natur. Und auch die Gäste, die der Forscher und Philosoph Schwarzenberg auf der fiktiven skandinavischen Insel Godenholm empfängt, erleben surreale und beängstigende Dinge auf der Suche nach Annäherung und Rausch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Symbiose in Systemaufstellungen
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Hilfe der Konstrukte ´´Selbst´´, Abgrenzung und eigener Raum wird ein systemisches Konzept des Symbiosekomplexes entwickelt. Die symbolische Ebene des Aufstellungs-Settings macht die verwirrende Dynamik der Symbiose deutlich: Zuständigkeit in fremden Räumen, die Identifikation mit Fremdem und die Abspaltung von Eigenem. Als Ursache wird ein erworbenes ´´Abgrenzungsverbot´´ bewusst. Wenn der Klient fremde Räume verlässt und seinen eigenen Raum in Besitz nimmt, indem er das verinnerlichte Fremde (´´Trojaner´´) entfernt, dann kann er ´´Kapitän auf dem eigenen Boot´´ sein - statt ´´Lotse auf fremden Schiffen´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Forstpolitik
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im seit Jahrtausenden bewohnten, genutzten, nunmehr dichtbesiedelten, urbanisierten und industrialisierten Zentraleuropa sind die vorhandenen Wälder Ergebnis der Aufbauarbeit von Waldeigentümern und Förstern im Nachhaltsforstbetrieb. Trotz stärkster Beanspruchung durch Industrialisierung, Autarkiebestrebungen und in Notzeiten, besitzen wir heute vielfältig leistungsfähige, selbst für den Naturschutz attraktive Wälder. Nachhaltige Forstwirtschaft beruht auf der Verpflichtung der Waldeigentümer zur Nachhaltigkeit, aber auch auf der Finanzierbarkeit des Forstbetriebes. Ausbeutung von Urwäldern in der übrigen Welt und unbezahlte Selbstbedienung in unseren Wäldern gefährden sie. Forstpolitik muss getragen sein vom Verständnis für die Zusammenhänge, in welchen die nachhaltige Existenz von Wäldern zu sichern ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Zwei Mal Halley
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch vereinigt Tagebuchaufzeichnungen, die Jünger während einer Reise in Malaysia und Indonesien Anfang April und Anfang Mai 1986 notiert hat. Unter dem Zeichen des Kometen ordnen sich seine Beobachtungen und Reflexionen zu einem Muster von faszinierender Zeichnung und Farbe. Die Erinnerung schlägt den Bogen zurück zum Jahr 1910, als der Fünfzehnjährige zum ersten Mal den Kometen sah. Zwischen damals und der Gegenwart liegen die Erfahrungen eines Jahrhunderts. Die menschlichen Möglichkeiten haben sich seither in einer Weise vermehrt, dass utopische Entwürfe zu Realitäten geworden sind. Die Welt ist in Bewegung geraten und befindet sich in einem qualvollen Übergang, dessen Ende sich nicht absehen lässt. Auch von den entferntesten Gebieten wie den ehemaligen Kolonien hat die Technik Besitz ergriffen und sie dem Weltstil, dem Stil des Arbeiters unterworfen. So sind auch dort die Wälder in Gefahr und hat eine Dezimierung der Pflanzen- und Tierwelt begonnen, was Jünger auch bereits in den 1980ern nicht übersah.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
DAS DRITTE AUGE und der Ursprung der Menschheit
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

DAS KULTBUCH ALLER SPIRITUELL INTERESSIERTEN - ENDLICH WIEDER ERHÄLTLICH! Viele für die Menschheit bedeutende Ereignisse und Erfindungen begannen mit einer Zufallsentdeckung. Ein solcher Zufall inspirierte auch den renommierten russischen Augenchirurgen Ernst Muldashev zu Untersuchungen und Forschungen, die ihn über die Schematisierung des menschlichen Auges und eine neuartige Betrachtung der Augengeometrie zur Klassifizierung und Herkunft der heutigen menschlichen Rassen führte - mit enormen Folgen. Die Untersuchungsergebnisse verwiesen auf den Ursprung der Menschheit in Tibet. Seine Analyse der auf den tibetischen Tempeln dargestellten Augen, die Rekonstruktion des dazugehörigen Antlitzes - auf dem Cover zu sehen - und die Suche nach dem ´´Besitzer´´ dieser Augen brachten ihn im Rahmen einer internationalen Himalaya-Expedition mit Wissenschaftlern und religiösen Würdenträgern in Indien, Nepal und Tibet zusammen. Die Ergebnisse der systematischen Spurensuche vermittelt dieses authentische Werk, das das herkömmliche Bild der Menschheitsentwicklung ins Wanken geraten lässt. Es erklärt die Migrationswege der Menschheit, ihre Abstammung von den Lemurern und Atlantern und wie meditierende Vertreter früherer Zivilisationen und der unseren einen Genpool bilden, der das gesammelte Menschheitswissen bewahrt und zugänglich erhält. David Icke schreibt über dieses Buch: ´´Der Autor ist ein Augenchirurg aus Russland und schildert seine Erkenntnisse zum Ursprung der Menschheit. Anfangs ging es ihm nur darum, anhand der Augengeometrie ein neues Diagnoseverfahren zu entwickeln. Dabei stieß er auf übereinstimmende Merkmale innerhalb verschiedener Rassen, was ihn im weiteren Verlauf seiner Forschungen zum Ursprung der Menschheit führte. Diesen sieht Muldashev in Tibet, was er bei verschiedenen Reisen in die Region bestätigt findet. Viel aufregender finde ich allerdings die Information, dass es hier einen Genfonds der Menschheit geben soll, der aus meditierenden Vertretern früherer Zivilisationen und auch unserer gebildet wird, die teilweise seit Millionen von Jahren im sogenannten Samâdhi-Zustand verharren. Versteckt in unterirdischen Höhlen und geschützt durch eine auf die Psyche wirkende Energie, haben nur wenige Auserwählte Zugang. Muldashev konnte sich selbst überzeugen und berichtet darüber. Außerdem erfuhr er bei Gesprächen mit Geistlichen, dass unsere heutige Zivilisation mit einer Art Fluch belegt sein soll, der uns vom höchsten (göttlichen) Bewusstsein trennt. Der Grund ist, dass wir uns diesmal selbst verwirklichen sollen. Frühere Zivilisationen hingegen hatten noch einen direkten Zugang, was sie in jeder Hinsicht weit fortgeschrittener machte, als wir es heute sind.´´ ERNST MULDASHEV, geboren 1948, ist Direktor des Gesamtrussischen Zentrums für Augenheilkunde und Plastische Chirurgie. Er veröffentlichte über 500 wissenschaftliche Arbeiten, hält 64 Patente und führt bis zu 400 Operationen im Jahr durch. Seine bahnbrechenden Erkenntnisse gewann er durch Laborbefunde und ausgedehnte Asienreisen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Frau des Schriftstellers
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Schriftsteller soll auf Geheiß des ´´Verlegergiganten´´ Guggeis das Manuskript des Bestsellerautors Tonio Pototsching fertigstellen. Er nimmt den dubiosen Auftrag an und verliebt sich in Pototschings Freundin Laura. Er ahnt nicht, dass er damit in eine Intrige hineingezogen wird, die ihn fast das Leben kostet, zumindest sein literarisches. Denn er muss tatenlos zusehen, wie Pototsching mehr und mehr Besitz von seinem Leben ergreift und ihm schließlich seine Biographie raubt. ´´Der Schlag traf meinen Kopf und mein Herz zugleich. Das Schlimmste, was mir passieren konnte, war passiert: Ein anderer hatte genau das Buch geschrieben, das ich schreiben wollte. Ein anderer hatte meine Kindheit geraubt. Ein anderer hatte mein Buch geschrieben.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Verhandlungstechnik bei steuerlichen Betriebspr...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzverwaltung gewährt ihren Mitarbeitern eine anerkannt gute Fachausbildung. Trotzdem wird aber bei der Aus- und Fortbildung der Betriebsprüfer bisher ein sehr wichtiger Bereich vernachlässigt: die Verhandlungstechnik. Das ist im hohen Grade unverständlich, denn Verhandlungen gehören zum beruflichen Alltag der Betriebsprüfer. Ein wesentlicher Teil ihrer Tätigkeit besteht darin, auf dem Verhandlungswege Tatbestände zu klären und Steueransprüche durchzusetzen. Dabei hat sich der einzelne Betriebsprüfer häufig mit Menschen auseinanderzusetzen, die im Verhandeln geschult und außerdem in wirtschaftlichen Fragen versiert sind. Jeder Betriebsprüfer sollte neben seinem eigentlichen Fachwissen einige Grundkenntnisse in der Technik des Verhandelns besitzen und in der Lage sein, die Verhandlungstaktik der Gegenseite zu erkennen und zu beurteilen. Er sollte auch selbst taktische Mittel der Verhandlungs- und Beweisführung bewußt und sinnvoll einsetzen können. Diese Lücke im Fortbildungsangebot für den Betriebsprüfungsdienst schließt die Neuauflage in bewährter Weise. Das Buch wurde für die dritte Auflage komplett überarbeitet und - soweit erforderlich - aktualisiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot