Angebote zu "Classic" (183 Treffer)

Jimmy Donley - The Shape You Left Me In
€ 15.95
Angebot
€ 13.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

1 CD-Album Digipak (4 Seiten) mit 42-seitigem Booklet, 25 Einzeltitel. Spielzeit ca. 65 Minuten. Noch nie zuvor auf CD im Handel! Eine traurige Geschichte - aber fabelhafter Sumpfpop - er komponierte viele Fats-Domino-Klassiker, die CD enthält alles, was der legendäre Jimmy Donley zwischen 1957 und 1960 aufgenommen hat, einschließlich alternativer Aufnahmen von bereits bekannten Singles, mit einer umfangreichen, neu recherchierten Biographie, einer Diskographie und vielen unbekannten Fotos aus dem Besitz von Jimmy Donleys Schwester. Jimmy Donley ist längst Kult, auch über die Grenzen von Pop und Rockabilly aus Louisiana hinaus. Obwohl er ein erfolgreicher Songwriter war (manchmal verglichen mit Hank Williams), machte er wenig mit seinen eigenen Aufnahmen. Sein Ruhm beruht vor allem auf seiner ungewöhnlichen musikalischen und persönlichen Verbindung zu Fats Domino, der über ein halbes Dutzend Jimmy-Donley-Songs aufgenommen hat. Neben der Musik machte ihn sein tragisches Leben zu einem der berüchtigtsten Vertreter seiner Zeit. Er war immer extrem gewalttätig. Vor seinem Selbstmord 1963 richtete er seine Aggressionen immer wieder gegen seine zahlreichen Ehefrauen und Freundinnen und gegen Besucher der Bars an der Golfküste, in denen er auftrat. Wenn er getrunken hatte, war es besser, nicht zu nah an ihn heranzukommen´´, erinnert sich seine Schwester. Das Problem war - Jimmy Donley trank fast immer.... Jimmy Donleys Musik wurde nie richtig wiederveröffentlicht. Bear Family korrigiert dies mit dieser CD. Es enthält eine ausführliche Biographie (basierend auf neuem Interviewmaterial von Hank Davis), eine umfangreiche Sammlung von klassischem Jimmy Donley-Material für Decca/Nashville und einen Blick hinter die Kulissen. Unser Angebot umfasst alle Jimmy Donley Aufnahmen von 1957 bis 1960, sowie alternative Takes und unveröffentlichte Titel. Die CD vermittelt den bestmöglichen Eindruck von Leben und Werk eines der legendärsten Musiker aus dem tiefen Südamerika.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Lee Emerson - It´s So Easy For You To Be Mean
€ 15.95
Angebot
€ 13.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

1-CD Digipac (4-seitig) mit umfangreichem Booklet, 35 Einzeltitel. Spieldauer ca. 80 Minuten. -- Erste CD von Lee Emerson überhaupt! Lee Emerson schrieb Country-Hits, nahm Hillbilly, Rockabilly und sogar eine R&B-Single auf! 1978 wurde er von Staff Sergeant Barry Sadler (´The Ballad Of The Green Berets´) erschossen! Mit seltenen Demos und Aufnahmen aus dem Besitz von Lee Emerson s Nachlassverwaltern! Lee Emerson ließ die ländliche Armut in Virginia für ein Leben im Westen hinter sich. 1953 nahm Lee Emerson in Cody, Wyoming, seine erste Single für Wagon Wheel Records auf. Freunde empfahlen Lee Emerson , nach Nashville überzusiedeln, was er befolgte. Kaum dort angekommen, erhielt er einen Vertrag von Columbia Records, und der größte Star des Labels, Marty Robbins , wurde auf ihn aufmerksam. Sie absolvierten zwei Duettsessions, zwei von nur ganz wenigen in Marty Robbins ´ Karriere. Lee Emerson s Columbia-Aufnahmen enthalten seine Originalversion des Bluegrass-Klassikers I Thought I Heard You Calling My Name . Lee Emerson bewegte sich musikalisch zwischen Hillbilly, Rockabilly und Rock ´n´ Roll. Enthalten sind auch zwei bislang unveröffentlichte Columbia-Einspielungen. 1961 nahm Lee Emerson unter dem Namen Heywood Jenkins eine R&B-Single für Mercury auf - neue Titel gab es von ihm erst wieder 1976. Zwischenzeitlich komponierte er einen von Marty Robbins ´ größten Hits, Ruby Ann . Etwa 1978 war Lee Emerson alkohol- und tablettenabhängig. Er schrieb in Texas Songs mit Freddy Fender , dann kehrte er nach Nashville zurück, wo er eine Sängerin kennenlernte und mit ihr auch arbeitete. Staff Sergeant Barry Sadler (´The Ballad Of The Green Berets´) war ebenfalls mit der Frau liiert - und am 2. Dezember 1978 wurde Lee Emerson von Barry Sadler erschossen. Mit dieser CD ist die Lee Emerson -Story erzählt. Wir erfahren von den tragischen Lebensumständen und erhalten seine kompletten Aufnahmen - viele davon jetzt erstmals auf CD! Als Bonus hinzugefügt sind 12 Demos von Songs, die er für Kitty Wells , die Willis Brothers und andere komponierte. Wunderbar exzentrische und einnehmende Musik.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Joey Castle - Rock & Roll Daddy-O (CD)
€ 15.95
Angebot
€ 13.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

1-CD-Album mit 16-seitigem Booklet, 16 Einzeltitel. Spieldauer ca. 39 Minuten. Der Name Joey Castle steht in Sammlerkreisen für eine Handvoll sagenhaft seltener Rock’n’Roll-Singles. Ansonsten blieb er ein Geheimnis umwitterter Mann. Bear Family stieß schließlich auf einen Sammler in Kanada, der alles, was man über den ungewöhnlichen New Yorker Rock´n’Roller Joey Castle wissen muss, herausgefunden hatte. Die Fotos, die Demos, die RCA-Aufnahmen und die nie vorher erzählte Lebensgeschichte machen dieses Album zu einer aufregenden, einzigartigen Produktion für Sammler des Rock´n’Roll der Fünfzigerjahre, besonders für diejenigen, die den Elvis-Sound mögen. CD-Album enthält Wild Love, That Ain´t Nothing But Right, Lucy Ann, Phantom Lover und viele mehr Lieder von Joey Castle Auszug aus dem Booklet Rock & Roll Daddy-O (CD) BCD15560 Ich hörte Cliff Rivers´ (Joey Castle) Aufnahme von True Lips im Jahr 1976 oder 1977 und es wurde sofort ein Favorit von mir. True Lips wurde 1964 veröffentlicht und verkaufte nur wenige tausend Exemplare, die meisten davon in Großbritannien. Es war, unglücklicherweise, Joeys meistverkaufte Platte. True Lips hatte mich so beeindruckt, dass ich davon besessen war, mehr über den Künstler herauszufinden, der diese herausragende Veröffentlichung aufgenommen hat. Während ich an der LP´The Other Kings´ arbeitete, hatte ich es geschafft, Maurice Keeys, den Schriftsteller von Marsha und Bekannten von Joey, aufzuspüren. Keeys schien wenig mehr über Joey (Cliff Rivers) zu wissen, als er feststellte, dass Joey Castle und Cliff Rivers die gleichen Künstler waren, und beide Namen waren Pseudonyme für Joseph Castaldo. Das war etwa 1978 oder 1979 und war die erste Information, die ich über den Künstler sammeln konnte. Keeys erzählte mir auch eine kurze Geschichte darüber, wie er und Joey Sid Prosen, den Besitzer von Thanks Records, getroffen haben. Das war wirklich die einzige nützliche Information, die Maurice Keeys liefern konnte. Er hatte Joey seit Jahren nicht gesehen und wusste nicht, wie er mit ihm in Kontakt treten sollte. Im Ernst, aber er sagte, dass er versuchen würde, ihn auf der Straße zu finden´´. Ich war amüsiert, aber verzweifelt nach Informationen, so dass ich einen Monat später einen weiteren Ferngespräch mit Maurice Keeys vergeudete. Er traf Joey nicht auf der Straße und ich gab Maurice Keeys auf. Sid Prosen hatte - und hat wahrscheinlich immer noch ein scharfes Auge für Talente, mochte aber Pseudo-Nyms. Zum Beispiel mochte er den Sound von Simon und Garfunkel nicht, also nahm er sie unter dem Namen Tom und Jerry auf. Er mochte den Namen Joey Castle nicht, also nahm er ihn unter dem Namen Cliff Rivers auf. Sid Prosen konnte mir bei der Suche nach dem schwer fassbaren Schloss Joey nicht helfen. Mr. Prosens einzige Verbindung zu Joey bestand aus einer fast 20 Jahre alten Adresse in der Bronx, die ich bereits hatte. Er wusste ebenso wie ich, dass Joey nicht mehr da war. Sid Prosen erinnerte sich, dass Joey eine behinderte Schwester hatte, wusste aber nichts anderes über Joey und seine Karriere. Sid Prosen war überrascht, von den RCA- und Headline-Veröffentlichungen zu erfahren - ich schätze, Joey hat sie ihm gegenüber nicht erwähnt. Weder S id Prosen noch ich wussten damals von den Presley-Demos. Während meiner vielen Reisen nach New York rief ich ständig alle im Telefonbuch aufgeführten Castaldos an, um einen Verwandten von Joey zu finden. Wenn man alle New Yorker Bezirke und einen gemeinsamen italienischen Namen wie Castaldo nimmt, hat man keine leichte Aufgabe. Wie auch immer, anfangs habe ich versagt. Ich hatte entweder den richtigen übersprungen oder aus einem anderen ungeklärten Grund versagt. Es war jetzt 1982, und ich war wieder in New York. Ich hatte ein wenig Freizeit und was gibt es Besseres, als nach Joey Castle zu suchen! Ich fing an, die Castaldos anzurufen, und diesmal hatte ich Glück. Am anderen Ende des Telefons sprach ich mit einem von Joeys Cousins. Sie konnte mir nicht viel helfen, aber sie wollte, dass mich jemand anruft, der es könnte. Kurze Zeit später rief mich Joeys Neffe an. Er wusste auch wenig über Joeys Karriere, gab mir aber Joeys Mutter Adresse und Telefonnummer. Joey´s Mutter war eine nette Frau, die ein hartes Leben hatte und sich um eine kranke Tochter kümmerte, die nur noch wenig Zeit hatte, die Karriere ihres Sohnes zu verfolgen. Familienmitglieder erzählten mir, dass die einzige Person, die sich für Joey interessierte und eine beträchtliche Menge über seine

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Various - Don´t Do It: The Smash Records Story ...
€ 14.95
Angebot
€ 13.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(2015/One Day) 50 Titel im Digipac. Gelungene, preiswerte Labelvorstellung mit vielen gesuchten Rock´n´Roll, Teenage und Pop Titeln. Smash Records wurde zu dieser Zeit vom legendären Shelby Singleton 1931-2009 (später Besitzer von Sun Records) geführt. (Bear Family Records)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Various - Cuca Records Rock´n´Roll Story (CD)
€ 15.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Classics Records) 30 Lieder THE CUCA STORY Die Geschichte von Cuca Records begann Mitte der 50er Jahre, als Jim Kirchstein vom Koreakonflikt zurückkehrte. Er eröffnete einen Plattenladen im Keller seines Bruders in Sauk City, Wisconsin, einer kleinen Stadt etwa 20 Meilen nordwestlich von Madison. Jim kaufte Aufnahmegeräte von der Witwe des Besitzers des Labels Pfau. 1959 begann er in seinem kleinen Studio - heute Sauk City Studio - mit der Aufnahme des unwahrscheinlichen Namens Swastika für sein Label. Die ersten beiden Platten wurden von RCA gepresst. Zuerst kam Don Chambers (1000). Beim Drücken der zweiten Ausgabe (1001) rief Bill Leonard von RCA an und bat Jim, den Namen des Labels zu ändern. Direkt vor Ort nahm Jim den Namen Cuca an, was ein Spitzname für einen mexikanischen Cousin seiner Frau war. Jim nahm den originalen ´´Mule Skinner Blues´´ von The Fendermen auf und mit dem Geld, das er davon bekam, gründete er ein größeres Studio und das legendäre Cuca-Label war bereit, in die 60er Jahre zu ziehen. Es gab über 1000 Veröffentlichungen auf dem Label und den Tochterlabels, darunter Sara, Night Owl und Age of Aquarius etc. Die Firma Cuca wuchs und 1964 baute er sein eigenes Presswerk und gründete den Radiosender WVLR (Very Live Radio).

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Various - Boppin´ Tonight - Goldband Rockabilly...
€ 15.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Ace Records) 22 Titel Der Rockabilly-Sound des Südens wird hier von Boppin´ Tonight-The Best of Goldband Rockabilly repräsentiert. 22 rockige, boppende Rockabilly-Seiten vom Goldband-Label, darunter Stalwarts wie Al Ferrier und exzellente (wenn auch unterbesetzte) Talente wie Johnny Jano. Eddie Shuler, Besitzer von Goldband, erinnerte sich an die Zeit als...: ´einige meiner wildesten Zeiten in der Musikwelt. Der Sound war neu und anders, jeder war ein Pionier! Ich hatte die üblichen´wie auch´ Jungs mit vernarrten Eltern, aber ich schaffte es, einige gute Platten herauszubringen, die sich gut genug verkauften, um mir und den Künstlern zu helfen.´ Al Ferrier war der Beste. Aus Montgomery, Louisiana, bekam er seinen Durchbruch bei der berühmten Louisiana Hayride Show aus Shreveport. Er war dem Talent seines Bruders, Brian Ferrier, dem Leadgitarristen, zu verdanken, der ´so gut war, bis es sich nicht zeigte´. Mit seiner Band Boppin´ Billies nahm Al 1955 und 1956 die Rockabilly-Klassiker Let´s Go Boppin´ Tonight und Honey Babe für Goldband auf. Danach nahm er Let´s Go Boppin´ Tonight als Hey Baby für Excello nochmal neu auf. Little Billy Earl hatte lokalen Erfolg. Der Onkel von Dolly Parton spielt jetzt neun Monate im Jahr in Dollys Freizeitpark ´Dollywood´ in den Smoky Mountains. Larry Hart wird mit Demo-Medley aus drei Liedern repräsentiert. Eddie Shuler meinte er hätte hatte echtes Potential, aber er verließ die Musik, um Zeichner und Künstler in Houston zu werden. Johnny Janos Titel von 1956 haben nun einen hohen Status bei Sammlern erlangt, obwohl sie damals ´nicht viel verkauft haben´. Diese Künstler und ihre Songs (zusammen mit den anderen auf dieser Sammlung) repräsentieren jedoch das Beste vom Southern Rockabilly in seiner Blütezeit - echo-geladener Gesang, wilde Gitarre und pochende Slap-Bässe. Lass uns heute Abend boppen gehen!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Various - Cuca Rock´n´Roll Story Vol.2 (CD)
€ 15.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Classics Records) 29 Songs Hallo alle zusammen! Endlich sind wir zurück mit einem zweiten Band der Cuca Rock´n´Roll Geschichte. Wir haben mehr Zeug aus Jim Kirchsteins Tresorraum ausgegraben. In den 50er Jahren, als Jim Elektrotechnik studierte, brauchte er ein zusätzliches Einkommen für seine neue Familie. Also eröffnete er einen kleinen Laden namens Hi-Fi-Plattenladen in Sauk City, Wisconsin. Dort lernte Jim die verschiedenen Seiten des Musikgeschäfts kennen, wie Marketing und Vertrieb, und er erkannte auch, dass es einen Bedarf an einem Plattenladen gab. Jim kaufte Gebrauchtgeräte, die er für seine frühen Aufnahmen in diesem kleinen Plattenladen verwendete. Die beiden ersten Veröffentlichungen, die extrem selten sind und von Sammlern überall gesucht werden, kamen auf das Label Swastika. RCA, der die Platten gepresst hat, fühlte sich mit dem Namen und dem Symbol im Kunstwerk wegen der Nazi-Vereinigung unwohl, aber für Jim und die große deutsche Bevölkerung in Sauk City war es ein Glückszeichen. Er änderte den Namen in Cuca (Spanisch für Ruth), der Spitzname des mexikanischen amerikanischen Cousins seiner damaligen Frau aus Los Cruces, New Mexico. Kirchsteins dritte Veröffentlichung ´´Muleskinner Blues´´ wurde von den Fendermen veröffentlicht. Jim glaubte, dass der Song ein Hit-Potenzial hatte, und begann, Kopien an Radiosender im ganzen Land zu schicken, zusammen mit einem Hinweis: ´´Das ist neu, wir sind klein, bitte hören Sie zu´´. Da er nur 500 Exemplare bestellte, war er nicht bereit, die Nachfrage zu befriedigen. Damals dauerte es 3-4 Wochen, um eine Nachbestellung zu erhalten. Als Jim einen Anruf von Amos Heilicher erhielt, dem Besitzer des in Minneapolis ansässigen Labels Soma, der die Aufnahme von....

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Various - That´ll Flat Git It! - Vol.29 - Rocka...
€ 15.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

1-CD-Album Digipak (4-seitig) mit 36-seitigem Booklet. 32 Einzeltitel, Spieldauer ca. 70:36 Minuten. Ein weiteres Juwel in unserer bahnbrechenden Rockabilly- und Rock´n´ Roll- Labelserie. 32 Tracks aus den Archiven von Crest Records. Mit frühen Aufnahmen von Stars wie Glen Campbell und Eddie Cochran. Enthält mehrere Tracks, die seit ihrer Aufnahme in den Regalen lagen. Perfekt neu gemastert für einen klaren und lebendigen Klang. Umfangreiches 36-seitiges Booklet mit Linernotes vom Experten Mark Armstrong. Dieses CD-Album mit 32 Einzeltiteln erforscht die ´schnellen´ Aufnahmen des Hollywood-Labels Crest Records, das sich im Besitz von Sylvester Cross befand. Das Label veröffentlichte eine unglaubliche Auswahl an Musik von einer ebenso erstaunlichen Vielfalt an Künstlern, und diese CD konzentriert sich hauptsächlich auf die weißen Künstler, die ihr musikalisches Erbe auf dem Label Crest hinterlassen haben. Wie so oft bei kleinen unabhänggen Labels tauchten nur sehr wenige nationale Hits auf, aber einige Künstler wurden weltweit berühmt; Glen Campbell und Eddie Cochran kommen einem sofort in den Sinn, und wir nehmen Eddies erste Solo-Veröffentlichung Skinny Jim auf. Viele der frühen Rocker starben jung, und Tommy Dee erlangte Anerkennung durch seine Tribute-Einspielung von Three Stars (nicht enthalten). Weniger bekannte Künstler erlangten Berühmtheit durch die Neuauflage ihrer kraftvollen Rocker; Latino Tony Casanovas Yea! Yea! Come Another Day ist ein perfekter und kraftvoller Rocker, Country Cat Tom Tall wurde mit seinem von Gretsch-Gitarren getriebenen Rocker Stack A Records zur Verkörperung des Beat, und die grobschlächtigen Brüder Bobby und Terry Carawas klingen auf Ballin´ Keen roh und ungestüm. Die Chromatics waren eine Negro Rhythm Combo mit Hal Jackson, und das Wild Man Wild der Gruppe liefert genau das, was der Titel verkündet, etwas Wildes! Es gibt auch mehrere melodische und beatinjizierte Instrumentalmelodien mit Riffs, die jeden auf die Tanzfläche treiben alles andere als Lückenbüßer auf diesem Album. Vielleicht waren diese und viele andere Aufnahmen zu wild für die Petticoat- und Bobby-Socks-Ära, vielelicht war das der Grund dafür, dass sie ursprünglich keine Anerkennung fanden? Auf unserer CD Crest Rockabillies erscheinen mehrere Tracks, die seit ihrer Aufnahme in den Regalen lagerten. Der Klang ist klar und lebendig. Dieses CD-Album wurde von Rockern für Rocker gemacht und belegt diese Aussage. Seien Sie sicher, dass Sie jedes Bear Family Produkt mit Vertrauen kaufen können, denn es handelt sich um Musikprodukte von Musikliebhabern, die Wert auf Qualität und Integrität der Musik legen. Mark Armstrong

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
PhotoZoom 7 - Upgrade von Classic Vorversionen
€ 39.00 *
ggf. zzgl. Versand

PhotoZoom 7 zum Vorzugspreis für alle Besitzer einer PhotoZoom Classic Vorversion! Vergrößern und verkleinern Sie Ihre Bilder mit PhotoZoom 7 ohne Schärfeverlust bis zu 400 % und mehr! Selbst als Plakat erscheinen Ihre Fotos genauso glasklar und pixelgetreu wie das Original. Gestalten Sie Ihre Urlaubserinnerungen als professionelles XL-Fotobuch oder vergrößern Sie ein tolles Motiv für ein großformatiges Poster an der Wand in Galeriequalität. Mit PhotoZoom 7 gelingen Ihnen fantastische Bilder mit perfekter Schärfeanmutung. Überlassen Sie nichts dem Zufall und bereiten Sie Ihre Bilder vor der Abgabe beim Fotodrucker professionell mit PhotoZoom 7 vor. Die patentierte S-Spline-Technologie zum professionellen Skalieren von Bildern Hochwertige Vergrößerungen verlustfrei, schneller und einfacher erzeugen Perfekt für glasklare Poster und detailreiche Ausbeli...

Anbieter: Franzis.de
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot
Der Schatzplanet Classic Collection (DVD)
€ 12.99 *
zzgl. € 7.99 Versand

Die größten Schätze von tausend Welten, die spannendsten Abenteuer der Galaxie, die kühnsten Weltraumpiraten aller Zeiten... Seit seiner Kindheit träumt der junge Jim Hawkins von der Suche nach dem sagenumwobenen Planeten, auf dem der Pirat Flint einen geheimnisumwitterten Schatz versteckt haben soll. Als Jim durch Zufall in den Besitz einer Schatzkarte gelangt beginnt das größte Abenteuer seines Lebens. Jim ist sicher, irgendwo am Ende des Universums liegt er: Der Schatzplanet. Zusammen mit dem Astronom Dr. Doppler bricht er deshalb auf in die Weiten des Universums. Auf der Weltraumgaleone ´´Legacy´´ schließt er schnell Freundschaft mit dem Schiffskoch John Silver, einem Cyborg, der halb Mensch, halb Maschine ist und auch mit Morph, einem hyperaktiven Formwandler hat er jede Menge Spaß...Doch dann übernimmt Silver das Kommando auf der ´´Legacy´´ - er will den Schatz für sich alleine. Ein Glück, dass Jim auf B.E.N., den liebenswerten, leicht durchgeknallten Androiden trifft. Der hat zwar nicht alle Chips auf der Festplatte, hilft dem jungen Abenteurer jedoch ein gewaltiges Stück weiter. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt...Darsteller:

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: Feb 6, 2019
Zum Angebot