Angebote zu "Buch" (2562 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Seelenheil und irdischer Besitz
€ 29.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die AuseinanderSetzung mit dem Jenseits gewinnt im Angesicht des Todes an Bedeutung. Wer wird für den Testierenden beten? Wer wird seiner gedenken? Welche Möglichkeiten bieten sich, auch über den Tod hinaus Entscheidungen zu treffen? Testamente geben unterschiedliche Antworten und sind zugleich höchst interessante Quellen für die wirtschafts-, rechts- und sozialhistorische Forschung. Der Band bietet ein vielfältiges Spektrum internationaler Forschungsergebnisse quer durch die Epochen und Kulturräume und über Konfessionsgrenzen hinweg: von den Anden bis Russland, von Reval über Venedig bis nach Rom, vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Beachtung finden Handwerker und Künstler, Bürger und Herrscher mit Testamenten aus Papier, Pergament oder Stein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
´´Ehem. jüdischer Besitz´´
€ 34.90 *
ggf. zzgl. Versand

Weit über die Erwerbungsgeschichte des Münchner Stadtmuseums hinaus werden die Mechanismen des Kunsthandels während der nationalsozialistischen Diktatur sichtbar, mit einem organisierten Netzwerk städtischer Entscheidungsträger und dem Zusammenwirken der verschiedenen, an der systematischen Verfolgungspolitik beteiligten Institutionen in München und auf nationaler Ebene. Der Band stellt zudem die jüdischen Kunsthändler und -sammler erstmals vor, die als Mäzene bedeutend für das kulturelle Leben Münchens waren. Ihr Schicksal und das der anderen Verfolgten des NS-Regimes wird bis hin zu den Wiedergutmachungsverfahren nach dem Zweiten Weltkrieg nachgezeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Im Besitz der Nacht / Dark Carpathians Bd.27 (e...
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die junge Blaze ist nur von einem Gedanken beseelt: Rache! Ihr Vater wurde grausam ermordet, und nun setzt sie alles daran, die Killer zur Strecke zu bringen. Doch nicht die Mörder tappen in ihre vorbereitete Falle, sondern ein verführerischer Fremder: der Karpatianer Maksim. In ihm findet Blaze einen ebenso mächtigen wie gefährlichen Verbündeten. Denn er zieht sie auf eine Art und Weise in seinen Bann, die ihr Angst macht. Mit jedem Blick, mit jeder Berührung taucht sie tiefer ein in seine dunkle Welt der Nacht ... ´´Die Geschichte ist voll von rauer Sinnlichkeit - sie hat alles, was Feehan-Fans lieben.´´ Romantic Times

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Praktische Analyse der Steuerpflichten in Deuts...
€ 27.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit enthält eine systematische und praktische Analyse der unterschiedlichen Steuerpflichten, die sich, sowohl in Spanien als auch in Deutschland, für deutsche Ansässige aus dem Erwerb, dem Besitz und der Veräußerung spanischer Immobilien ergeben. Das Werk behandelt nicht nur die Besteuerungsfolgen unmittelbar nach dem jeweiligen Rechtsgeschäft, sondern auch die steuerlichen Folgen auf verschiedenen Ebenen bei der Zwischenschaltung einer spanischen oder einer deutschen Kapitalgesellschaft oder von beiden. Besprochen werden außerdem die Folgen des neuen Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Deutschland und Spanien.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Palmfarne
€ 16.04 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Dioon, Stangeria eriopus, Zamiaceae, Brotpalmfarne, Sagopalmfarne, Stangeriaceae, Macrozamia, Cycas panzhihuaensis, Dioon edule, Encephalartos friderici-guilielmi, Microcycas calocoma, Encephalartos altensteinii, Encephalartos horridus, Encephalartos lebomboensis, Dioon purpusii, Encephalartos lehmannii, Encephalartos senticosus, Macrozamia macdonnellii, Encephalartos villosus, Encephalartos ferox, Encephalartos gratus, Chigua, Ceratozamia, Cycas rumphii, Lepidozamia, Bowenia, Cycas collina, Chigua restrepoi, Chigua bernalii. Auszug: Die Palmfarne (Cycadales) sind eine der fünf heute lebenden, sehr unterschiedlich großen Gruppen der Samenpflanzen und umfassen rund 300 Arten. Ihr deutscher Name bezieht sich auf die äußere Erscheinung, die sich durch einen palmenartigen oder unterirdischen Stamm und farnartige Blätter auszeichnet. Da ihre Samenanlagen nicht in Fruchtblättern eingeschlossen sind, gehören sie zu den Nacktsamern. Die weiblichen und männlichen Fortpflanzungsorgane stehen bei den meisten Arten in zapfenartigen Organen und befinden sich stets auf unterschiedlichen Individuen (Diözie). Palmfarne kommen weltweit in den Tropen vor, fehlen allerdings weitgehend in den tropischen Regenwäldern. Die Nutzung der Stämme als Stärke-Lieferanten war vor allem in der Vergangenheit von Bedeutung, heute sind einige Arten beliebte Zierpflanzen. Die Palmfarne bilden zwei Typen von Sprossachsen, baumförmige Stämme und unterirdische Rhizome. Baumförmige Stämme tragen an ihrem oberen Ende einen Schopf von Blättern und haben somit ein palmähnliches Aussehen. Die Stämme sind meist gedrungen, gerade und unverzweigt. Sie erreichen häufig Wuchshöhen von 5 bis 10 m, einige Arten wie Lepidozamia hopei erreichen sogar 15 m. Im Alter sind manche Arten niederliegend, felsbewohnende Arten sogar hängend. Durch Bildung von Wurzelschößlingen kann es zu Gruppenbildung kommen. Stangeria eriopus, unterirdischer Knollenstamm. Oberirdischer Stamm von Encephalartos altensteinii.Unterirdische Stämme können knollenförmig sein und besitzen dann keine Blattnarben (bei Bowenia, Chigua, Stangeria und Zamia). Bei anderen Arten bleiben die Blattnarben erhalten (Cycas, Encephalartos und viele Macrozamia-Arten). Bei vielen Arten sind die Blattbasen stark am Stammaufbau beteiligt. Die Stämme mancher Gattungen und die meisten Blattstiele besitzen die farntypischen Treppentracheiden, vielfach mit Anklängen an Hoftüpfel (araukarioider Typ). Es kommen nur Tracheiden vor, Tracheen fehlen. Das Mark ist sehr ausgeprägt. Es ist teilweise reich

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Laufvögel
€ 15.60 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Afrikanischer Strauß, Kiwis, Moa, Nandu, Emus, Nandus, Elefantenvögel, Kasuare, Helmkasuar, Großer Emu, Zwergkiwi, Haastkiwi, Känguru-Insel-Emu, Darwin-Nandu, Strauße, Einlappenkasuar, Waldmoa, Bennettkasuar, Schwarzer Emu, Streifenkiwi. Auszug: Der Afrikanische Strauß (Struthio camelus) gehört zu den Laufvögeln und ist der größte lebende Vogel der Erde. Während er heute nur noch in Afrika südlich der Sahara heimisch ist, war er in früheren Zeiten auch in Westasien beheimatet. Für den Menschen war der Strauß wegen seiner Federn, seines Fleisches und seines Leders seit jeher von Interesse, was in vielen Regionen zur Ausrottung des Vogels führte. Die Männchen des Straußes sind bis zu 250 Zentimeter hoch und haben ein Gewicht bis zu 135 Kilogramm. Weibchen sind kleiner: Sie sind 175 bis 190 Zentimeter hoch und 90 bis 110 Kilogramm schwer. Die Männchen, Hähne genannt, besitzen ein schwarzes Gefieder. Davon setzen sich die Schwungfedern der Flügel und der Schwanz weiß ab. Die Weibchen, Hennen genannt, tragen dagegen ein eher unscheinbares, erdbraunes Gefieder; Flügel und Schwanz sind bei ihnen heller und haben eine weißlichgraue Farbe. Das Jugendkleid ähnelt dem Aussehen des Weibchens, ohne die charakteristische Absetzung von Flügeln und Schwanz. Frisch geschlüpfte Küken sind dagegen rehbraun, ihr Daunenkleid weist dunkle Tupfen auf. Die Daunen des Rückengefieders sind igelartig borstig aufgestellt. Die nackten Beine sowie der Hals sind je nach Unterart grau, graublau oder rosafarben. Beim Männchen leuchtet die Haut während der Brutzeit besonders intensiv. Nahaufnahme eines StraußenkopfesDer Strauß hat ferner einen langen Hals, der überwiegend nackt ist. Der Kopf ist in Relation zum Körper klein. Die Augen sind mit einem Durchmesser von 5 Zentimetern die größten aller Landwirbeltiere. Das Becken der Strauße ist ventral durch eine Schambeinfuge (Symphysis pubica) geschlossen. Bei allen nicht-straußenartigen Vögeln ist dies nicht der Fall. Es wird von den drei spangenartigen Beckenknochen (Darmbein, Sitzbein, Schambein) gebildet, zwischen denen große Öffnungen bestehen, die durch Bindegewebe und Muskulatur verschlossen sind. Der Strauß hat sehr lange Beine mit einer kräftigen Laufmuskulatur. Seine Höchstgeschwindi

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Hausschweinrasse
€ 14.12 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Razorback, Bentheimer Landschwein, Minischwein, Kreolisches Schwein, Mangalica-Schwein, Schwäbisch-Hällisches Landschwein, Cornwallschwein, Liste der Schweinerassen, Hängebauchschwein, Angler Sattelschwein, Husumer Protestschwein, Albrecht-Dürer-Schwein, Deutsches Sattelschwein, Iberisches Schwein, Berkshire-Schwein, Turopolje-Schwein, Pietrain, Kemerowoer Schwein, Mukota-Schwein, Breitowoer Schwein, Myrhoroder Schwein, Weideschwein, Nordkaukasus-Schwein, Weißrussisches Buntschwein, Ukrainisches weißes Steppenschwein, Grice, Siebenstromländer Schwein, Estnisches Speckschwein, Meishan-Schwein, Leicoma, Dänische Landrasse, Liwnyer Schwein, Amerikanische Landrasse, Deutsche Landrasse, Duroc-Schwein, Ukrainisches buntes Steppenschwein, Lettisches Weißschwein, Nordsibirisches Schwein, Deutsches Edelschwein, Amerikanisches Yorkshire-Schwein, Urschumer Schwein, Kachetisches Schwein, Litauisches Weißschwein, Muromer Schwein, Forest Mountain, Aksaier Buntschwein, Sibirisches Buntschwein, Essex-Schwein, Ziwilsker Schwein, Cinta Senese, Behncke. Auszug: Razorbacks, oft auch nur Feral Hogs (verwilderte Schweine) sind eine Population verwilderter Hausschweine, die seit dem 16. Jahrhundert im Südosten und Mittleren Westen der Vereinigten Staaten leben. Seitdem Jäger im späten 19. Jahrhundert ebenfalls einige echte Wildschweine in die USA importiert hatten, haben sich deren Populationen teilweise vermischt. Die Schweine ähneln kaum den heutigen Hausschweinen: Sie sind lang, dünn, hoch in der Schulter und niedrig im Rumpf. In den Wäldern überlebten anders als in Zuchtprogrammen auf dem Bauernhof nicht die fleischreichsten Schweine, sondern diejenigen, die sich am besten selbst verteidigen konnten, wozu auch ihre unfreundliche Grundeinstellung gegenüber dem Menschen beitrug. Sie sind schneller als heutige Hausschweine und können beispielsweise auch Zäune überspringen. Sie haben lange Schnauzen und große Köpfe mit eindrucksvollen Hauern. Der Name stammt von einer Linie hochstehender Rückenhaare, die reine Hausschweine normalerweise nicht besitzen. Die Schweine sind im gesamten Südosten der USA von Texas bis Florida an der Golfküste und an der Atlantikküste hinauf bis New Hampshire zu finden. Vor allem in den Küstenregionen zu finden, besiedeln sie in Florida den ganzen Staat, sind am häufigsten aber in den Everglades. Schätzungen über den aktuellen Bestand schwanken zwischen 500.000 und 2.000.000 Exemplaren, wovon jährlich etwa 100.000 durch Jäger erlegt werden. Eventuell finden sich sogar echte Wildschweine in bergigen Gegenden im Inland, im Great Smoky Mountains National Park in Tennessee gab es 1998 etwa 800 Tiere, ebenso wie im Cherokee National Forest und angrenzenden Gegenden im selben Staat etwa 1.500. In Kentucky wiederum waren etwa 300 Exemplare in den Appalachen gesichert. Ob sich im westlichen Virginia eine Restpopulation befindet, ist umstritten, in West Virginia hingegen waren Auswilderungen des West Virginia Department of Natural Resources erfolgreich. Nordamerika kennt ursprünglich keine Schweine, die näc

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Pommersches Adelsgeschlecht
€ 30.05 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 135. Kapitel: Steinkeller, Wittken, Hennigs, Weiher, Maltzahn, Swenzonen, Osten, Schlieffen, Randow, Wachholtz, Greifen, Kahlden, Glasenapp, Güntersberg, Puttkamer, Zastrow, Klinckowström, Spiczak Brzezinski, Natzmer, Bandemer, Flemming, Thadden, Krockow, Stralenheim, Dossow, Kirchbach, Rotermund, Münchow, Dewitz, Zeromski-Brochwicz, Freiherren von Langen, Schwerin, Jutrzenka, Kleist, Podewils, Mellin, Massow, Wopersnow, Suhm, Manteuffel, Samboriden, Neuenkirchen, Kameke, Wobeser, Heyden, Lettow-Vorbeck, Schmeling, Somnitz, Mitzlaff, Putbus, Borcke, Lepel, Gottberg, Normann, Redern, Wedel, Below, Lancken, Wolf von Goddenthow, Yorck von Wartenburg, Hechthausen, Malotki, Pirch, Bohlen, Wackenitz, Smuda, Gagern, Mellenthin, Zitzewitz, Eberstein-Naugard, Nettelhorst, Quistorp, Köller, Bonin, Jasmund, Ramin, Wnuck, Usedom, Schaetzel, Barnekow, Krakewitz, Ramel, Zozenow, Linden, Schöning, Hertzberg, Haselberg, Krassow, Wolde, Horn, Owstin, Eickstedt, Boehn, Blixen, Gristow, Schwawe, Heydebreck, Brederlow, Mörder, Tauentzien, Bastian Brzezinski, Versen, Vangerow, Grumbkow, Ploetz, Ahnen, Stojentin, Boltenstern, Hagenow, Lindequist, Woedtke. Auszug: Steinkeller, auch Steynkeller, Stenkelre oder Stenkeller, ist der Name eines alten mecklenburgisch-pommerschen Adelsgeschlechts. Das Geschlecht erscheint urkundlich erstmals am 11. November 1355 mit Wolder von Steinkeller und seinen Söhnen Konrad und Alard und Wolder. Die Familie war in Vor- und Hinterpommern und im schwedischen Pommern, dem späteren Regierungsbezirk Stralsund, sowie in der Mark Brandenburg ansässig. In der Mark waren sie u. a. mit Bahrensdorf, Krügersdorf (Kriegersdorf) und Görsdorf begütert. Wolter vom Steinkeller war Einwohner von Parchim im Jahre 1384. Er hatte Besitz in Stralendorf, welchen er an seine Söhne Alhard und Konrad vererbte. Die Familie von Langenn-Steinkeller, welche vor allem in der Neumark begütert war, ging aus ihnen hervor. Wappen der pommerschen Linie Auf einem blauen Schild im Schildesfuß ein rotes Herz, in welchem drei Degen, der eine senkrecht, der andere schräg rechts und der dritte schräg links, mit den Spitzen stecken. Auf dem gekrönten Helm drei doppelte blaue Lilien, so gestellt, wie die Schwerter im Schild. Die Helmdecken sind blau und rot. Bei Johann Siebmacher ist das pommersche Wappen 1701 ebenso, nur die Lilien blau, silbern und blau, die Helmdecken blau und silbern. Erwähnung des Hans Stenkelre, 1465 zu Pantelitz (Pantlitz), Kreis Franzburg. Hans von Steinkeller, seit 1479 Herr auf Pantelitz, befand sich unter den 300 Rittern, welche den Herzog Bogislaw X. von Pommern von 1496 bis zu ihrer Rückkehr 1498 auf dem Zug in das Heilige Land begleiteten. Thomas Steinkeller, Erbgesessener zu Pantelitz im Jahre 1523. Das Patronat endete 1660 in Pantelitz. In der Mitte des 17. Jahrhunderts teilte sich durch die Brüder Ernst und Philipp von Steinkeller die Familie in zwei Linien. Ernst von Steinkeller, welcher die Güter Krügersdorf, Görsdorf und Birkholz kaufte und den dort bis dahin belehnten Familienzweigen erblich stiftete (krügersdorf-birkholzsche Linie), und Philipp von Steinkeller auf Wiepkenhagen, Begründer der rötzen

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Bemalte Möbel aus Thüringen: Die (Groß)Breitenb...
€ 14.80 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch für Liebhaber und Besitzer alter bemalter Möbel oder solche, die es werden wollen sowie für Restauratoren, Volkskundler und Antiquariate.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Meine Kindergartenfreunde aus Wimmlingen
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

In dieses Freundschaftsalbum können sich 24 Freunde und der Besitzer des Buches eintragen und ein bisschen über sich erzählen. Für jedes Kind gibt es genügend Platz, selbst kreativ zu werden und etwas zu malen. Ein Geburtstagskalender und Seiten für Gruppenfotos runden dieses schöne Erinnerungsalbum ab. Durch die Seiten spazieren beliebte Figuren aus den Wimmelbüchern von Rotraut Susanne Berner. Ein Muss für alle Wimmel-Freunde!

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot