Angebote zu "Griechische" (54 Treffer)

Besitz und Erwerb im griechische Altertum als B...
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Besitz und Erwerb im griechische Altertum: Bernhard Büchsenschütz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Besitz und Erwerb im Griechische Alterthume (Cl...
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand

Besitz und Erwerb im Griechische Alterthume (Classic Reprint): B. Büchsenschütz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Besitz und Erwerb im Griechische Alterthume (Cl...
€ 45.49 *
ggf. zzgl. Versand

Besitz und Erwerb im Griechische Alterthume (Classic Reprint): B. Büchsenschütz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Besitz und Erwerb im griechischen Alterthume al...
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Besitz und Erwerb im griechischen Alterthume: Bernhard aut Bu´chsenschu´tz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Ein griechischer Sommer
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Ein griechischer Sommer´´ erzählt von der wunderbaren Freundschaft zwischen dem jungen Yannis und einem Pelikan. Als Yannis eines Tages am Hafen der griechischen Insel unterwegs ist, findet er einen winzigen und ausgehungerten Pelikan. Er nimmt das Tier mit nach Hause und hält den neuen Freund vor seinem grummeligen Vater versteckt. Doch aus dem Federknäuel wird ein wunderschöner Vogel, der sich nicht verstecken lassen will. Irgendwann büxt Nicostratos aus und bezaubert Touristen, die für ein Foto mit dem prächtigen Tier tief in die Tasche greifen. Angeliki, die hübsche Nichte des Bistro-Besitzers, überzeugt Yannis, dass Nicostratos Beliebtheit nicht nur Nachteile hat. Nicht lange dauert es, bis der Pelikan die schöne Ordnung aus Dorfgemeinschaft, Priestern, Ouzo und Ziegen und vor allem Yannis Gefühlsleben auf den Kopf gestellt hat. Doch dann passiert ein Unfall und Nicostratos wird schwer verletzt. Und Hilfe kommt ausgerechnet von demjenigen, den Yannis fast schon aufgegeben hätte - seinem Vater.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 21, 2018
Zum Angebot
Ein griechischer Sommer
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als ein Kloster, ein paar Fischer und ein Café gibt es nicht auf der kleinen griechischen Insel Zora, auf welcher der junge Yannis nach dem Tod seiner Mutter mit seinem grummeligen Vater (Kultregisseur Emir Kusturica) lebt. Aufregung verspricht ein verletztes Pelikan-Junges, das er einem Dampferkapitän abkauft und wieder gesundpflegt. Denn das später ausgewachsene Tier wird zur kleinen Attraktion für die verarmte Fischerinsel und lockt die Touristen plötzlich in Scharen herbei. ´´Ein griechischer Sommer´´, das Regiedebüt des Deutschen Olivier Horlait, ist eine Ode an das einfache Leben unter der Sonne des Südens. Neben dem großartigen Auftritt von Regisseur Emir Kusturica ist es vor allem Pelikan Nicostratos, der die herzerwärmende Geschichte einer Freundschaft zwischen Mensch und Tier zum außergewöhnlichen Filmereignis macht. Nach dessen Ende man sich am liebsten selbst den Touristenströmen auf die idyllische Insel anschließen will. ´´Ein griechischer Sommer´´ erzählt von der wunderbaren Freundschaft zwischen dem jungen Yannis und einem Pelikan. Als Yannis eines Tages am Hafen der griechischen Insel unterwegs ist, findet er einen winzigen und ausgehungerten Pelikan. Er nimmt das Tier mit nach Hause und hält den neuen Freund vor seinem grummeligen Vater versteckt. Doch aus dem Federknäuel wird ein wunderschöner Vogel, der sich nicht verstecken lassen will. Irgendwann büxt Nicostratos aus und bezaubert Touristen, die für ein Foto mit dem prächtigen Tier tief in die Tasche greifen. Angeliki, die hübsche Nichte des Bistro-Besitzers, überzeugt Yannis, dass Nicostratos Beliebtheit nicht nur Nachteile hat. Nicht lange dauert es, bis der Pelikan die schöne Ordnung aus Dorfgemeinschaft, Priestern, Ouzo und Ziegen und vor allem Yannis Gefühlsleben auf den Kopf gestellt hat. Doch dann passiert ein Unfall und Nicostratos wird schwer verletzt. Und Hilfe kommt ausgerechnet von demjenigen, den Yannis fast schon aufgegeben hätte - seinem Vater.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 2, 2018
Zum Angebot
Historische griechische Inschriften
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Griechische Inschriften sind wichtige Quellen zur Alten Geschichte in vielen Bereichen sind sie sogar die eingzigen Quellen, die wir für bestimmte historische Ereignisse oder Sachverhalte besitzen. Verträge (auch zwischenstaatliche Friedensverträge und Vereinbarungen zwischen einzelnen poleis), Gesetze, Volksbeschlüsse und vieles mehr liegen uns häufig nur in inschriftlicher Form vor. Im Gegensatz zu den literarischen Quellen sind diese Inschriften aber meist nirgendwo übersetzt worden. Die von Kai Brodersen, Wolfgang Günther und Hatto H. Schmitt herausgegebene Sammlung wichtiger historischer Inschriften in deutscher Übersetzung stellt daher ein wichtiges Hilfsmittel dar, das für Studierende und all diejenigen unverzichtbar ist, die sich mit der griechischen Geschichte beschäftigen wollen, die griechische Sprache aber nicht beherrschen. Die bisher drei Bände umfassende Sammlung liegt jetzt in einer einbändigen Sonderausgabe vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot
Tagebuch eines griechischen Euro
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Am 8. April 2001 wird um 11.33 Uhr in der staatlichen Münzprägeanstalt Athens eine griechische Ein-Euromünze gestanzt. Als monetärer Newcomer beginnt dieser griechische Euro spontan Tagebuch zu führen und tut dies bis zu seinem vorzeitigen Ende am Meeresgrund vor der Insel Ägina im März 2015. Dazwischen liegen turbulente Jahre, in denen die hellenische Euromünze durch die Hände mehrerer Besitzer wandert: Bettler und Oligarchen, Griechen und Deutsche, Politiker und Demonstranten, Einwanderer und Nationalisten. In den ersten Jahren seiner Existenz beherrscht ein Hochgefühl die Hellenen. Voller Stolz bekennen sie sich zu ihrer Mitgliedschaft in der Euro-Familie, gewinnen die Fuß-ball-Europameisterschaft, Athen wird zum Schauplatz der Olympischen Spiele und Griechenland wähnt sich angekommen im Zentrum der Welt. Dann schleichen sich erste politische Manipulationen ein. Das Vertrauen zwischen Nord- und Südeuropäern wird erschüttert. Das Ausbrechen der Staatschuldenkrise 2009 wirft den griechischen Euro in ein Wechselbad der Gefühle; von den großen Demonstrationen in Athen bis hin zum politischen Gipfeltreffen in Cannes, das die deutsche Bundeskanzlerin weinen und den griechischen Ministerpräsidenten zurücktreten lässt. Unser Protagonist spürt schmerzlich den wachsenden politischen Liebesentzug. Er erlebt die Erfahrungswelten sowohl der Leidtragenden als auch der Nutznießer dieser alles erfassenden Eurokrise, durchleidet die Doppelzüngigkeit von Politikern und Bänkern ebenso wie die Hilflosigkeit der einfachen Menschen. Am Ende wird unser griechischer Euro zum Hauptzeugen aller Rettungsversuche der Anfang 2015 gewählten Regierung und macht sich Gedanken grundsätzlicher - um nicht zu sagen: existenzieller - Art über das eigene Sein. Jorgo Chatzimarkakis erlaubt dem Leser mit seinem ´Tagebuch eines griechischen Euro´ einen Blick hinter die Kulissen der Eurokrise - aus der Perspektive der täglichen Nutzer und Ausnutzer der europäischen Währung. Mal naiv, mal satirisch kommentiert Chatzimarkakis´ Hauptfigur die konflikthafte Chronik Europas der letzten Jahre: eine moderne Geschichte über Liebe, Glaube, Hoffnung und eine Abenteuerreise durch Politik, Wirtschaft, Medien. Wer das Tagebuch liest, wird verstehen, wie und warum es zum schwierigen Verhältnis der Griechen zum Euro kommen konnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Gestohlene Träume
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Tia Marshs Leben gehört der Wissenschaft. Dass ihr Interesse für die griechische Mythologie ihr einmal zum Verhängnis werden soll, ahnt sie nicht - bis sie Malachi Sullivan begegnet. Der attraktive Ire ist dem Geheimnis dreier silberner Schicksalsgöttinnen auf der Spur, das eng mit Tias Familie verknüpft zu sein scheint. Eine atemlose Jagd nach den wertvollen Statuen beginnt, denn nicht nur Malachi will die Göttinnen um jeden Preis besitzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Gestohlene Träume (eBook, ePUB)
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Tia Marshs Leben gehört der Wissenschaft. Dass ihr Interesse für die griechische Mythologie ihr einmal zum Verhängnis werden soll, ahnt sie nicht - bis sie Malachi Sullivan begegnet. Der attraktive Ire ist dem Geheimnis dreier silberner Schicksalsgöttinnen auf der Spur, das eng mit Tias Familie verknüpft zu sein scheint. Eine atemlose Jagd nach den wertvollen Statuen beginnt, denn nicht nur Malachi will die Göttinnen um jeden Preis besitzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot